Nachrichten

Nur noch ein letztes Lumia-Smartphone zum Abschied - die Meinungen gehen auseinander

Mobile | HT4U.net
Laut Windows Central wird Microsoft am 1. Februar ein neues Smartphone namens Lumia 650 auf den Markt bringen, um dann der Marke Lumia den Rücken zu kehren. Andere Quellen erwarten hingegen, dass Microsoft anlässlich des Mobile World Congress in Barcelona auch die Modelle Lumia 750 und 850 aus dem Sack lassen wird.

So hat Microsoft in China ein Smartphone mit der Kennung RM-1182 zertifizieren lassen, welche auf das Lumia 750 hindeuten soll. Das Gerät ist angeblich mit einem Qualcomm Snapdragon 617 und 2 GiB RAM ausgestattet, dazu gibt es 16 GB Flash-Speicher und ein 5,4 Zoll großes Display mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Die Hauptkamera leistet 10 Megapixel und als Betriebssystem gibt es Windows 10 Mobile inklusive Continuum. Andere sehen hierin ein Lumia 850, denn dieses Modell sollte ursprünglich die Nummer RM-1180 erhalten.

Windows Central äußert sich diesbezüglich skeptisch: Lumia sei so gut wie tot, das hätten mehrere Quellen bestätigt. Stattdessen wolle Microsoft an einem neuen Flaggschiff-Smartphone unter dem Surface-Label arbeiten. Das Abschiedsgeschenk namens Lumia 650 soll gut 200 Euro kosten und auf einem Qualcomm Snapdragon 210 oder 212 basieren. Dazu gäbe es ein 5 Zoll großes Display mit 1.280 x 720 Bildpunkten, 1 GiB Arbeitsspeicher und 8 GB Flash-Speicher. Die Hauptkamera soll 8 Megapixel schaffen und die Frontkamera immerhin 5 Megapixel. Windows 10 Mobile dient als Betriebssystem, allerdings ohne Continuum.


Autor: mid
[]






Stichworte zur Meldung: 750 Lumia Microsoft Letztes Smartphone 650 850