Nachrichten

Fehler in Microsoft-Update bringt Office 2013 zum Stillstand

Software | HT4U.net
Am Dienstag hatte Microsoft frische Updates für den Monat Februar verteilt, doch eines davon hat sich als problematisch erwiesen: Das Update 3114717 bremst Office 2013 so stark aus, dass sich Applikationen wie Word oder Outlook nicht mehr nutzen lassen. Auch die RT-Variante von Office 2013 ist betroffen, nicht aber Office 365.

Beim Update 3114717 handelt es sich nicht um einen Sicherheitsflicken, sondern um eine normale Fehlerbereinigung. So wurden mehrere Übersetzungen verbessert und Probleme mit Zugriffsberechtigungen behoben.

Microsoft hat auch Add-ins, welche verzögert starten oder Grundfunktionen wie Kopieren und Einfügen überschreiben, deaktiviert und eine Telemetriefunktion eingebaut. Letztere sollte eigentlich beim Aufspüren von Problemen, die durch zu wenig freien Arbeitsspeicher verursacht werden, helfen, scheint aber selbst für neue Fehler zu sorgen. Nach der Deinstallation des Updates 3114717 funktioniert Office 2013 aber wieder normal.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: In Microsoft-update Bringt Office 2013 Fehler Zum Stillstand