Nachrichten

Zelda: Breath of the Wild sehnsüchtig erwartet

Game Awards 2016 - Overwatch sorgt für Überraschung

Spiele | HT4U.net
Die Game Awards 2016 wurden in der vergangenen Nacht in Los Angeles vergeben. Der große Abräumer in diesem Jahr kommt überraschend von Blizzard mit seinem Shooter Overwatch. Dafür sahnte Blizzard gleich drei Auszeichnungen ab, unter anderem die wichtigste: Game of the Year. Aber auch das noch nicht erschienene Spiel Zelda: Breath of the Wild macht von sich reden. Es wurde zum meist erwarteten Titel gewählt. Die Big Player auf dem Markt wurden nur verhalten gehandelt.

Von den erwarteten Topträgern der Spiele 2016 heimsten sich lediglich Triple-A-Titel wie DOOM (Best Music / Sound) oder Uncharted 4 (Beste Erzählung) in Los Angeles ihre Trophäen ein. Zu erwarten war ebenfalls, dass Pokémon GO seinen Titel als bestes Mobile-/Handheld-Spiel erhielt. Überrascht hatte Blizzard mit seinem Titel Overwatch, welcher gleich dreimal ausgezeichnet wurde. Mit dem Titel erreichte Blizzard nicht nur, zum Entwickler des Jahres gekürt zu werden, man erhielt auch die hochgelobte Auszeichnung fürs beste Spiel des Jahres 2016. Zudem gesellte sich dann noch der Award für das beste Multiplayer-Spiel und der Preis für den besten E-Sports-Titel dazu. Danach konnten lediglich noch Uncharted 4 und Pokémon GO in mehreren Kategorien glänzen.

Neben der besten Erzählung erhielt Uncharted 4 zusätzlich noch die Auszeichnung für den "besten Hauptdarsteller", und Pokémon GO wurde als bestes Familienspiel ausgezeichnet – was sich offen gesprochen so nicht erschließt. Sei es drum. Dishonered 2 – kürzlich erst erschienen – sahnte den Preis für das beste Action-Adventure-Spiel ab. Der schon aus 2015 stammende Titel The Witcher 3: Wild Hunt wurde zum besten Rollenspiel 2016 gekürt. Der Titel des besten Sportspiels ging an Forza Horizon 3, und als bestes Strategiespiel wurde Civilization VI ausgezeichnet. Bleibt von den Toptiteln des Jahres nur noch Street Fighter V, welches zum besten Fight-Game gekürt wurde.

Titel wie Mirror's Edge Catalyst, Battlefield 1, Dark Souls III oder das aktuelle Deus Ex gingen absolut leer aus, um nur ein paar der Topspiele 2016 zu nennen. Das am meisten erwartete Spiel wurde ebenfalls ausgezeichnet: Zelda – Breath of the Wild.
[]







Stichworte zur Meldung: The Of Breath Zelda: Sorgt Overwatch - 2016 Awards Game