Nachrichten

Marktanteile Betriebssysteme

Windows 10 legt ein wenig zu und Linux erobert Rang 5

Wirtschaft | HT4U.net
Nach dem Ende des kostenlosen Upgrade-Angebotes schien der Marktanteil von Windows 10 knapp unter 23 Prozent festgenagelt zu sein. Von August bis Oktober tat sich so gut wie gar nichts, doch im November 2016 konnte Windows 10 um 1,13 Punkte zulegen und seinen Marktanteil auf 23,72 Prozent ausbauen. Ein Grund hierfür dürften die zum Jahresende hin ansteigenden Verkaufszahlen bei Desktop-PCs und Notebooks sein.

Im selben Zeitraum hat Windows 7 – mit 47,17 Prozent weiterhin die unangefochtene Nummer 1 – 1,21 Punkte verloren. Windows XP und 8.1 haben abermals die Plätze getauscht, und der Oldie liegt mit 8,63 Prozent (+0,36) nun wieder vor Windows 8.1 mit 8,01 Prozent (-0,39). Aufgerückt auf Rang 5 sehen wir Linux mit 2,31 Prozent (+0,13), denn macOS 10.12 und 10.11 teilen sich den sechsten Platz mit jeweils 2,21 Prozent. Im Dezember dürfte macOS 10.12 (+0,84) an Linux vorbeiziehen, während sich die Version 10.11 (-0,53) langsam verabschiedet.

Die Plätze 8 bis 10 gehen an Windows 8 (1,96 %; -0,21), Mac OS X 10.10 (1,35 %; -0,01) und Windows Vista (1,10 %; +/-0,00). Alle anderen Betriebssysteme liegen deutlich unter einem Prozent und teilen sich die restlichen 1,31 Prozent des Marktes.

Die Windows-10-Zahlen von NetMarketShare gelten natürlich für die weltweite Betrachtung des PC-Marktes. In speziellen Segmenten wie beim Gaming bleibt Windows 10 aber gesetzt und hat Windows 7 schon längst überholt. Über 50 Prozent der Marktanteile liegen im Bereich Gaming bei Windows 10.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Rang Erobert Linux Und Zu Wenig Ein Legt 10 Windows 5 Marktanteile