Nachrichten

Windows 10 Creators Update

Künftiges Windows 10 mit Gaming Mode

Spiele | HT4U.net
Optimales Spieleerlebnis auf dem PC – das verspricht Microsoft natürlich nicht ganz uneigennützig und bewirbt sein Windows 10. Bei Spielern ist Windows 10 ohnehin schon gesetzt, alleine durch die DirectX-12-Exklusivität des Betriebssystems. Nun sind erste Anzeichen dafür aufgetaucht, dass Microsoft zusätzlich an einem Gaming Mode arbeitet, welcher mit einer künftigen Windows-10-Version live gehen soll.

Aufgetaucht sind die Berichte über einen Game Mode in Windows 10 durch einen Leak zum neuen Windows-10-Build in Version 14997. Dort wiederum entdeckte ein Nutzer eine neue Windows-DLL-Datei, welche auf den Namen "gamemode.dll" hört und aktuell noch ohne Funktion sei. Durch die Entdeckung werden aktuell Spekulationen losgetreten, was Microsoft hier genau konzipiert.

Aktuell gehen die Annahme in die Richtung, dass der Game Mode schlicht sämtliche Ressourcen auf CPU, Grafikkarte und Speicherverwaltung verlagert und andere Aktivitäten einstellt oder zurückhält um das PC-Spiele-Verhalten zu verbessern – praktisch ein Konsolen-Verhalten. Konkret kann man sich das allerdings nur schwer vorstellen, denn das beispielsweise Aussetzen eines Virenscanners mit Hintergrundaktivitäten wäre ein zweischneidiges Schwert. Einen Festplattenscan zurückstellen oder pausieren ist das eine, aber keinen Schutz für Online-Gaming wäre die Kehrseite der Medallie.

Derzeit wird spekuliert, dass Microsoft den Gaming Mode im nächsten großen Windows-Update, dem "Creators Update" im ersten Quartal 2017 aktivieren wird.
[]







Stichworte zur Meldung: Windows 10 Mit Gaming Mode Microsoft Creators Update