Nachrichten

Modding-Tools & Teamfunktion

Civilization VI: Australischer-Sommer-Patch samt DLC verfügbar

Spiele | HT4U.net
Für Firaxis' sechsten Teil der Civilization-Reihe kann ab sofort ein großer neuer Patch via Steam bezogen werden. Des Weiteren ist ein kostenpflichtiges neues Zusatzpaket veröffentlicht worden.

Mit dem Gratis-Update unterstützt Civilization VI* ab jetzt Steam Workshop und bringt eigene Modding-Tools mit. Darüber hinaus können sich Spieler in Multiplayer-Partien nun mit anderen Teilnehmern zu einem Team zusammenschließen, um gemeinsam die Welt zu erobern und gegenseitig von Fortschritten zu profitieren. Damit nicht genug, gibt es Optimierungen für die Spielbalance, die künstliche Intelligenz und die Umgebungsgrafik.

Zeitgleich mit dem Patch ist das Australia Civilization & Scenario Pack erschienen, das für 4,99 Euro mit "der australischen Zivilisation mit John Curtin, der Digger-Spezialeinheit, der Outback-Station als einzigartige Modernisierung und einem neuen Naturwunder" aufwartet.

Einen Auszug aus den Patch-Notizen sowie ein Video mit Gameplay-Szenen aus dem DLC seht ihr nachfolgend:
  • Updated the cost and strength of some Air units.
  • Change movement rules after disembarkation. Cannot land on shore with more movement than your Land Movement allowance.
  • Updated Vikings Scenario to 60 turns.
  • Increased desire and ability to use nukes and aircraft, and maintain a standing military. General AI attack improvements.
  • Increased desire to declare friendship.
  • Reduced frequency of "your troops are on my border" warning.
  • Updated settlement preferences.
  • Barbarians now rampage when their camp is destroyed.
  • Will now liberate minor civs and cities of current allies.


[]







Stichworte zur Meldung: Features Bugfixes Games 2k Civ Changelog