Nachrichten

Gerüchte und Fakten

Neue Intel-CPUs angeblich mit 18 Kernen, und NVIDIA Titan Xp müht sich gegen 1080 Ti ab

Prozessoren | HT4U.net
Prozessoren und Grafikkarten beschäftigen auch weiterhin das Hardware-Segment und sorgen über Gerüchte oder Berichte für Schlagzeilen. Da gibt es nun einen Vergleich zu NVIDIAs Topmodell Titan Xp zur GeForce GTX 1080 Ti – Preiswelten treffen aufeinander. Dazu gesellen sich neue Gerüchte aus dem CPU-Sektor, denn angeblich will Intel mit bis zu 18 Prozessorkernen gegen AMDs Ryzen Threadripper antreten.

Bestätigt ist aktuell, dass AMD einen Ryzen-Server-Ableger mit Namen Threadripper in neuem Sockel bringen wird, welcher das Enthusiasten-Segment besetzen soll. 16 Kerne sollen es für das Topmodell werden. Das könnte Intel möglicherweise besser, und so gesellen sich neue Gerüchte und Präsentationsfolien hinzu, welche von Modellen mit bis zu 18 CPU-Kernen sprechen. Server gegen Server, eben platziert im Desktop-Enthusiasten-Bereich. Die Rede ist nun von einem Core i9-7980XE (18 Kerne), zudem einem Core i9-7960X (16 Kerne) und einem Core i9-7940X (14 Kerne). Bislang ging man bei einem Topmodell bei Intel aus der Skylake-X-Familie von 12 Kernen aus, aber möglicherweise hat der Run um den "Längsten" gerade gewonnen.

Die Gerüchte und die gezeigten Folien hören sich auch durchaus plausibel an, betrachtet man den Markt und die technischen Möglichkeiten. Ob der Overkill allerdings fruchtet und mit welchen Preisen er einhergehen wird, bleibt aktuell noch dahingestellt.

Aus dem NVIDIA-Lager gibt es aktuell keine Gerüchte, sondern mehr Fakten. Diese zeigen in einem aktuellen Test erstmals das NVIDIA-Topmodell. NVIDIA hatte absichtlich das Modell nicht an die Presse verteilt, sondern hochpreisig in seinen eigenen Shop aufgenommen.

PC Games Hardware sieht einen Performance-Vorsprung von rund 8 Prozent gegenüber der GTX 1080 Ti, dies aber auch dem Umstand geschuldet, dass hier eine wassergekühlte Lösung am Start war. Bei Waffengleichheit sehen wir hier keine 5 Prozent Vorteil über ein Mittel mehr. Die überteuerte Titan Xp steht also weiterhin allein auf weitem Feld und muss zusehen, dass sie von übertakteten Partnerkarten mit Top-Luftkühlungen* nicht nassgemacht wird.
[]







Stichworte zur Meldung: Gtx Geforce Xp Titan Threadripper Ryzen Amd Kontrahent Kerne 18 Skylake-x Intel