Nachrichten

Ryzen 5 bislang nicht betroffen

AMD senkt Preise der Ryzen-7-Prozessoren

Prozessoren | HT4U.net
Wie TweakTown meldet, hat AMD die Preise seiner Achtkern-CPUs der Ryzen-7-Serie deutlich reduziert. So soll das aktuelle Topmodell Ryzen 7 1800X nun 459 statt 499 US-Dollar (-8,02 %) kosten, der Ryzen 7 1700X rutscht von 399 auf 349 US-Dollar (-12,53 %) und der Ryzen 7 1700 von 329 auf $299 US-Dollar (-9,12 %).

Wie die Kollegen berichten, haben Amazon (USA) und Newegg ihre Endkundenpreise bereits angepasst. Hierzulande sind die Preise über die vergangenen Wochen kontinuierlich gefallen: Den Ryzen 7 1800X findet man in Preissuchmaschinen ab 477 Euro, den Ryzen 7 1700X ab 362 Euro und den Ryzen 7 1700 ab 309 Euro. Da die Euro-Preise im Gegensatz zu den US-Preisen bereits die Mehrwertsteuer enthalten, dürfte nicht mehr allzu viel Spielraum nach unten blieben. In AMDs offizieller Übersicht sind weiterhin die alten Preise von Mitte März 2017 zu finden.

Hinsichtlich der mit vier oder sechs Kernen ausgestatteten Ryzen-5-Modelle macht TweakTown keine Angaben. Laut AMD soll der schnellste 5er, der Ryzen 5 1600X mit sechs Kernen und zwölf Threads, 249 US-Dollar kosten. In Deutschland bekommt man diesen Prozessor zu Straßenpreisen ab 247 Euro, hier würde es im Falle einer Preissenkung also noch etwas Luft nach unten geben.

Autor: mid
[]







Stichworte zur Meldung: Ryzen-7-prozessoren Der Preise Senkt Amd