Nachrichten

Verbesserte Gesichtsanimationen

Mass Effect - Andromeda: Patch 1.09 verfügbar

Spiele | HT4U.net
Von der Spieleschmiede BioWare kam kürzlich ein neuer Patch zum Science-Fiction-Abenteuer Mass Effect: Andromeda*. Neben verbesserten Gesichtsanimationen wird unter anderem die Entfernung des Denuvo-Kopierschutzes geboten.

Der Patch 1.09 verspricht verbesserte Gesichtsanimationen und Filmsequenzen, löst Probleme mit weiblichen Haartexturen und optimiert die HDR-Funktionalität unter dem "Windows 10 Creators Update". Der Fotomodus unterstützt jetzt Ansels Tiefenschärfesteuerung auf dem PC. Darüber hinaus sei Berichten zufolge der DRM-Schutz Denuvo aus dem Spiel entfernt worden.

Zum Schluss werfen wir wie immer einen Blick in den Changelog:
  • Diverse Quest-Fortschrittblocker wurden behoben
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Ryder getötet werden konnte, auch wenn er bei dem geführten Gang durch Aya die Anweisungen befolgte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler mit Jaal und Cora gleichzeitig Beziehungen eingehen konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das das Einsatzziel "Die Signalquelle erreichen" in Peebees Quest-Reihe nicht ausgelöst werden konnte
  • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler auf einer Kante im Gewölbe von Elaaden feststecken konnte, wodurch ein unendlicher Ladebildschirm ausgelöst wurde

[]







Stichworte zur Meldung: Bugfixes Notes Ea Me Update Face