Nachrichten

Stillgelegte Autos

Need for Speed Payback: Großer Patch erscheint morgen

Spiele | HT4U.net
Der Spielekonzern Electronic Arts plant für den morgigen 19. Dezember die Freigabe eines großen Patches für das Rennspiel Need for Speed Payback*. Spieler dürfen dann ihren Fuhrpark erweitern.

Das erste große Inhaltspaket für den im November erschienenen Titel soll am morgigen Dienstag sogenannte "stillgelegte Autos" in die offene Spielwelt einführen. Modelle wie der BMW M3 Evolution II E30, der Mazda RX-7 Spirit R und der Volvo 242DL, die bereits in Street-Ligen fahrbar sind, werden dann nach und nach im Spielgebiet auffindbar sein. Absolviert ihr jeweils die Verfolgungsjagden mit der Polizei, könnt ihr die Karossen danach beim Ingame-Händler erwerben.

Zu den weiteren Neuerungen des Patches werden Performance-Teile für BMW-M-Modelle, Unterstützung für die Logitech-Lenkräder G29 und G920 sowie ein neuer Modus namens "Speedcross" zählen. Letzterer ist Teil der Deluxe-Edition von Payback, kann aber auch kostenpflichtig erworben werden und bietet Strecken mit zahlreichen Disziplinen. Ziel ist es, möglichst viele Punkte zu erspielen.


[]







Stichworte zur Meldung: Update Nfs Ea Notes Plans Release Date