Nachrichten

Bis zu 15 GB groß

Ghost Recon Wildlands: Patch mit drei neuen Klassen

Spiele | HT4U.net
Von Ubisoft kommt im Laufe des heutigen Mittwochs ein neuer Patch zu Ghost Recon Wildlands*. Vor allem der Ghost-War-Modus wird von einigen Neuerungen profitieren.

Der Ghost-War-Modus von Wildlands erhält mit dem Patch, der je nach Plattformen eine Download-Größe von 4 bis 15 GB aufweist, die drei neuen Charakterklassen Trapper, Pirscher und Guerilla. Obendrauf gibt's zwei neue Karten (Raffinerie & Kliff) für den Bergungsmodus, ein nun auch in der Kampagne verfügbares Fallen-Ghosts-Waffenpaket sowie zahlreiche Fehlerbereinigungen.

Via Ubisoft Club bekommen alle Wildlands-Spieler ein Ingame-T-Shirt geschenkt. Anlass ist ein Jubiläums-Event, da die Veröffentlichung des Spiels vor ziemlich genau einem Jahr erfolgte.

Einen Auszug aus dem Patch-Changelog und ein neues Video könnt ihr euch nachfolgend zu Gemüte führen:
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem ein Spieler mit der Kameraansicht auf der gegnerischen Seite spawnte.
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem der Sound einer markierten Geisel fehlte.
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem ein übersetztes russisches Wort falsch auf dem Sieg-Bildschirm erschien.
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem einige Wörter nicht richtig lokalisiert im Pop-up zum Ende der Ranglistensaison erschienen.
  • Korrektur eines Fehlers der Gesamtspielzeit auf der Statistik-Seite, die für Spieler mit hoher Spieldauer falsche Werte ausgab.
  • Korrektur eines Fehlers, bei dem ein Wort auf der Statistik-Seite nicht übersetzt war.

[]







Stichworte zur Meldung: Class Grw Update Notes Pvp