Nachrichten

Dritter Polaris-Aufguss

AMD stellt Radeon-RX-500X-Serie vor

Grafik | HT4U.net
AMD hat eine neue Grafikkartenfamilie für Desktop und Notebooks vorgestellt, die auf die Bezeichnung Radeon RX 500X hört und insgesamt fünf Grafikkarten-Modelle umfasst. Wirklich Neues gibt es in der RX-500X-Reihe aber nicht, denn abermals setzt AMD auf den Polaris-Grafikchip, welcher schon bei der Radeon-RX-400- und RX-500-Serie zum Einsatz kam.

Die neuen Modelle hören auf die Bezeichnungen RX 580X, RX 570X, RX 560X, RX 550X und RX 540X und zielen laut AMD auf Systemintegratoren zum Einsatz in Komplett-PCs ab. Munkelte die Gerüchteküche im Vorfeld noch, dass die neuen Produkte mit höheren Taktraten und schnellerem Speicher antreten könnten und darüber bis zu sechs Prozent Mehr-Performance bieten würden, ernüchtern die jetzt veröffentlichten Eckdaten.

So sind bis auf die Radeon RX 550X die Eckdaten der anderen X-Versionen identisch zu ihren Vorgängern der bisherigen Radeon-RX-500-Reihe. Die RX 550X verfügt hingegen über einen gesteigerten Boost-Takt von 104 MHz im Vergleich zum Vorgänger.

Offen bleibt, ob die RX-500X-Reihe auch im Endkundenmarkt erscheinen wird, da AMD den Einsatz im OEM-Segment vorsieht. Auszuschließen ist dies allerdings nicht, da schon in der Vergangenheit in den verschiedensten Bereichen OEM-Ware den Weg in den Online-Handel fand.
[]







Stichworte zur Meldung: Amd Stellt Radeon Rx 500x-serie Vor