Nachrichten

PC-Version erscheint bei Battle.net

Call of Duty - Black Ops 4: Battle Royale statt Solomodus

Spiele | HT4U.net
Vom Spielekonzern Activision kam nun die vollständige Enthüllung von Call of Duty: Black Ops 4*, dem neuesten Teil der Ego-Shooter-Reihe. Das aktuelle Projekt wird sich komplett auf eine Mehrspieler-Erfahrung fokussieren.

Gerüchte deuteten es im Vorfeld bereits an, nun ist es Gewissheit: Black Ops 4 wird auf eine Einzelspielerkampagne komplett verzichten. Stattdessen gibt's einen neuen Online-Modus namens Blackout, der auf gigantischen Karten (teils um die 1.500 Mal größer als Nuketown) epische Mehrspielergefechte im Battle-Royale-Stil ermöglichen wird. Klassische Multiplayer-Modi werden genau wie das kooperative Zombies wieder mit von der Partie sein.

Für die PC-Umsetzung holt sich Hauptentwickler Treyarch Unterstützung von der Activision-Tochter Beenox, die auch schon an Black Ops 3 mitwerkelte. Auflösungen bis zu 4K, Kompatiblität mit HDR- und Ultrawide-Monitoren, eine unbegrenzte Framerate und eine komplett anpassbare Steuerung werden zu den PC-Features zählen. Anders als bisherige Call-of-Duty-Titel wird Black Ops 4 übrigens kein Steam-exklusives Spiel, sondern im Battle.net ein Zuhause finden.

Call of Duty: Black Ops 4 erscheint voraussichtlich am 12. Oktober 2018 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. An einer geplanten Private Beta kann jeder teilnehmen, der das Spiel vorbestellt.


[]







Stichworte zur Meldung: Cod Reveal Release Date Singleplayer