Nachrichten

Hardcore-Modus

Kingdom Come: Rollenspiel mit neuem Schwierigkeitsgrad

Spiele | HT4U.net
Das tschechische Entwicklerstudio Warhorse Studios veröffentlichte heute einen neuen Patch für Kingdom Come: Deliverance*. Das Rollenspiel-Epos erhält neben allgemeinen Verbesserungen einen optionalen Hardcore-Modus für erfahrene Spieler.

Die Version 1.6 verpasst Kingdom Come einen Hardcore-Modus, mit dem Schnellreisen und automatische Spielstände passé sind. Obendrein wirken Tränke verzögert, Händler zahlen weniger, und Kompassfunktionen sind stark eingeschränkt. Und zu Beginn müsst ihr mindestens zwei Malusse wählen, die euch fürs gesamte Spiel erhalten bleiben. Zur Auswahl steht etwa Klaustrophobie, die bei geschlossenem Helmvisier die Angriffsstärke abmildert, oder ein Bandwurm, der euer Hungergefühl verstärkt.

Der Patch bringt abseits der neuen Schwierigkeitsstufe aber auch zahlreiche allgemeine Verbesserungen mit. So könnt ihr auf Wunsch in den Optionen Tutorialtexte abschalten. Außerdem gibt's unter anderem folgende Fehlerbereinigungen:
  • Henry's trunk in huntsman's lodge no longer has "Rob" prompt.
  • Knocking out Nicholas in Cherchez la Femme no longer breaks the quest.
  • Fixed bug in Nasty Habits which sometimes prevented player from delivering wine.
  • Fixed light optimization that caused freezes while riding a horse for a prolonged time.
  • Hans Capon no longer sleeps till Judgment Day after completion of The Prey quest.
  • Killing NPCs in Playing with the Devil quest properly fails it.

[]







Stichworte zur Meldung: Perks Changelog Notes Update Rpg