Nachrichten

Half-Life-Remake

Black Mesa: Fertigstellung erst 2019

Spiele | HT4U.net
Das aus einem Fanprojekt entstandene kommerzielle Half-Life-Remake Black Mesa steckt seit Mai 2015 in einer Early-Access-Phase bei Steam und insgesamt betrachtet schon viele Jahre länger in Entwicklung. Am finalen Story-Abschnitt Xen scheitert seit geraumer Zeit die Fertigstellung, doch ist nun ein Ende in Sicht.

Bei Xen handelt es sich um die Alien-Welt, in die es euch am Ende von Half-Life verschlägt. Das Black-Mesa-Team sitzt aber nicht an einer einfachen 1:1-Umsetzung, sondern gestaltet Xen komplett neu. Das Ganze ist so umfangreich, dass ihr allein sechs Stunden mit dem Absolvieren der Xen-Levels verbringen werdet. Und da ist eine genaue Erkundung noch gar nicht eingerechnet.

Eigentlich sei Xen inhaltlich schon so gut wie fertig. Allerdings wollen die Entwickler zusätzliche Zeit in Optimierung und Fehlersuche investieren, um ein rundes Produkt abzuliefern. Das Source-Engine-Remake von Half-Life soll daher erst im 2. Quartal 2019 fertiggestellt werden. Mit Ausnahme von Xen ist bereits die gesamte Story-Kampagne im Early Access spielbar.

Als Trostpflaster für die Xen-Wartezeit gibt's ein erstes Video mit Gameplay-Szenen aus der Alien-Welt.


[]







Stichworte zur Meldung: Freeman Hl Release Date Trailer Gordon