Nachrichten

FAR, Hunt und Railway Empire räumen ab

Deutscher Entwicklerpreis 2018: Gewinner stehen fest

Spiele | HT4U.net
Auch in diesem Jahr wurde wieder der Deutsche Entwicklerpreis in verschiedenen Kategorien verliehen. Der Event fand am gestrigen Abend in Köln statt. Drei Spiele konnten besonders viele Auszeichnungen ergattern. Die vollständige Gewinnerliste zeigen wir euch nachfolgend.
  • Beste Grafik: Hunt – Showdown
  • Blue Byte Newcomer Award: Aschenputtel – ein interaktives Märchen
  • Blue Byte Newcomer Award: Out of Place
  • Bestes Game-Design: FAR – Lone Sails
  • Beste Technische Leistung: Railway Empire
  • Bestes PC-/Konsolenspiel: Railway Empire
  • Beste Marketing-Kampagne: The Evil Within 2
  • Beste Story: State of Mind
  • Bester Sound: Hunt – Showdown
  • Bestes Mobile-Game: supertype
  • Bestes Deutsches Spiel: FAR – Lone Sails
  • Bester Publisher: THQ Nordic
  • Bestes Studio: Paintbucket Games
  • Sonderpreis für soziales Engagement: Streamer-Sammlung Kinderhospize von Phil & Beppo
  • Bestes Indie-Game: CrossCode
  • Händler des Jahres: GameStop (Memmingen)
  • Most Wanted: Desperados III
  • Hall of Fame: Stephan Reichart
  • Sonderpreis der Stadt Köln: DR!FT

[]







Stichworte zur Meldung: Sieger Award Dt.