Nachrichten

Kürzere Ladezeiten

Anthem: BioWares Action-Rollenspiel erhält Day-One-Patch

Spiele | HT4U.net
Der Spiele-Publisher Electronic Arts veröffentlicht am morgigen Freitag mit Anthem* ein neues Action-Rollenspiel der Spieleschmiede BioWare. Aus Beta- und Frühzugriffsphasen gewann man bereits wertvolles Feedback, das in einen großen Day-One-Patch fließen wird.

Besitzer älterer Festplatten – vermutlich sind schlicht sämtliche HDDs mit maximal 5.400 UPM gemeint – sollen demnach von verkürzten Ladezeiten profitieren. Doch auch abseits davon werden zahlreiche Verbesserungen in Aussicht gestellt. Viele unendliche Ladesequenzen gehören angeblich genauso der Vergangenheit an wie diverse Absturz-Ursachen. Einige Spielbalance-Anpassungen schaffen es außerdem ins Spiel, darunter erhöhte bzw. verringerte Schadenswerte bestimmter Fähigkeiten und Waffen.

Anthem erscheint morgen für PC, PlayStation 4 und Xbox One. PC-Besitzer sollten mindestens einen Rechner mit Core i5-3570 oder AMD FX-6350, 8 GB RAM, GeForce GTX 760, Radeon HD 7970 oder Radeon R9 280X, Windows 10 x64 und 50 GB freiem Festplattenspeicher ihr Eigen nennen. Empfohlen werden ein Core i7-4790 oder Ryzen 3 1300X, 16 GB RAM und eine GeForce GTX 1060, GeForce RTX 2060 oder Radeon RX 480. Ob solo oder kooperativ: Eine permanente Internetverbindung wird vorausgesetzt.

Abschließend haben wir einen Auszug aus den Patch-Details und ein langes Video mit Gameplay-Szenen für euch:
  • The Platinum Mission feat now grants completion as intended
  • Status effects can more reliably be applied to Titans
  • Fixed loading animations on Marksmen Rifles
  • Players can now access the Vault from the Forge
  • Swimming into jellyfish underwater no longer leaves a visual effect stuck on players.
  • Idle animations will no longer sync up over time in the Launch Bay



[]







Stichworte zur Meldung: Date Release Ea 1 Tag Update Rpg Changelog