Nachrichten

Optimierungen für Mortal Kombat 11

GeForce und Radeon: Neue Treiber verfügbar

Spiele | HT4U.net
Besitzer einer GeForce- oder Radeon-Grafikkarte können seit Kurzem zu neuen Treibern greifen, die Stabilitäts- und Performance-Optimierungen für das gestern veröffentlichte Prügelspiel Mortal Kombat 11* mitbringen. Vor allem der GeForce-Treiber bietet aber noch eine Reihe anderer Neuerungen.

Der neue GeForce-Treiber trägt die Versionsnummer 430.39 WHQL und wird für die Spiele Anthem*, Mortal Kombat 11 sowie Strange Brigade* empfohlen. Außerdem wartet er mit Unterstützung für die neue GeForce GTX 1650 und fürs kommende große Mai-2019-Update (Build 1903) von Windows 10 auf. Darüber hinaus verfügen nun sieben weitere FreeSync-Monitore über eine G-Sync-Compatible-Zertifizierung, wodurch deren Adaptive-Sync-Feature auch mit GeForce-Karten garantiert funktioniert. Nebenbei hat NVIDIA laut Changelog ein Speicherleck behoben, das beim Starten von Spielen auftreten konnte.

Radeon-Nutzer sollten derweil zur neuen Treiberversion 19.4.3 Beta greifen, um Mortal Kombat 11 möglichst optimal nutzen zu können. Davon abgesehen gibt's nicht viel Neues. Es wurde lediglich ein Problem mit Update-Benachrichtigungen beseitigt, das beim Verbinden von AMD Link mit den Radeon-Settings auftreten konnte.

[]







Stichworte zur Meldung: Game Bugfixes Driver Graphics Ready