Nachrichten

Neuer Patch

Apex Legends: Optimierte Sound-Engine und Treffer-Erkennung

Spiele | HT4U.net
Electronic Arts und Respawn Entertainment haben ihren im vergangenen Februar veröffentlichten Battle-Royale-Shooter Apex Legends mit einem neuen Patch versehen. Der gebührenfrei spielbare Titel erhält mit der Version 1.1.3 Verbesserungen der Sound-Engine und des Treffermodells.

Der Patch 1.1.3 merzt Tonprobleme aus, die teils durch eine schlecht optimierte Sound-Engine zustande gekommen waren. Selbige wurde nun rund 30 Prozent CPU-effizienter gestaltet, wodurch Verzerrungen oder Aussetzer seltener auftreten sollten. Als problematisch erwies sich bis dato außerdem die Treffer-Erkennung, die dank Anpassungen jetzt zuverlässiger funktionieren sollte. Um weitere Verbesserungen vornehmen zu können, findet im Hintergrund nun eine Tracking-Diagnose der Trefferlogik statt.

Zu den weiteren Inhalten des Updates, das für PC, PlayStation 4 und PC bezogen werden kann, gehören allgemeine Fehlerbereinigungen und eine gelöste Absturzursache im Zusammenhang mit Intel-CPUs.

Abschließend geben wir einen Einblick in die Patch-Notizen:
  • Lowered the volume of Wraith's ambient kunai knife sound for those who are sensitive to the sound. If it is still bothersome we will remove it in a later patch.
  • Increased the volume of close proximity enemy footsteps for all Legends.
  • Increased the priority of enemy footsteps to ensure the sounds play even in heavy combat situations.
  • Slightly lowered the volume of Pathfinder footstep sounds heard from the first person view.

[]







Stichworte zur Meldung: Changelog F2p Audio Bugfixes