Nachrichten

Schöpfer von ELEX und Gothic

THQ Nordic übernimmt Piranha Bytes

Spiele | HT4U.net
Die in Österreich ansässige THQ Nordic GmbH plant die vollständige Übernahme des 1997 gegründeten Ruhrpott-Studios Piranha Bytes, das für Rollenspielklassiker wie Gothic und Risen verantwortlich zeichnete. Es ist nicht die erste Begegnung der beiden Unternehmen.

Beide Firmen arbeiteten zuletzt beim Rollenspiel ELEX* zusammen, wobei THQ Nordic als Publisher fungiert. Und bis 2011 kooperierte Piranha Bytes bei der Gothic-Reihe eng mit JoWooD, dem Vorgänger von THQ Nordic – bis die arg fehlerbehaftete Veröffentlichung des dritten Teils zu internen Streitigkeiten und schließlich zur Trennung führte sowie den Ruf beider Unternehmen beschädigte. Für die Fertigstellung von Gothic III sorgte letztlich zum Großteil eine fleißige Community.

Piranha Bytes gibt nun also, vorbehaltlich der Zustimmung aller Gesellschafter, seine Unabhängigkeit auf und wird eine Tochter von THQ Nordic. Der neue Besitzer möchte weder die kreative Freiheit der Entwickler einschränken noch Personalanpassungen vornehmen. Am Firmenstandort Essen soll sich ebenfalls nichts ändern. Indirekt bestätigt wurde zudem, dass das Team bereits an ELEX 2 arbeite. Ob auch Remakes oder verbesserte Neuauflagen der Piranha-Bytes-Klassiker geplant sind, ist noch ungewiss.

"Es gibt Situationen im Leben, in denen man sich sagt: 'Das fühlt sich einfach richtig an.' Dies ist eine davon. Wir haben in den letzten paar Jahren an einigen großartigen und spannenden Sachen gearbeitet und freuen uns wahnsinnig auf die Zukunft mit dem richtigen Partner und dem richtigen Firmennetzwerk. Schließlich möchten wir weiterhin mit größtmöglicher kreativer Freiheit fantastische, denkwürdige und eindrucksvolle Spiele erschaffen, und mit THQ Nordic haben wir den perfekten Partner dafür, um uns dabei zu unterstützen", sagt Piranha-Bytes-Projektleiter Björn Pankratz zur Übernahme.

[]







Stichworte zur Meldung: Developer Rpg Pb Takeover