Nachrichten

Abschluss des Half-Life-Remakes in Sicht

Black Mesa: Xen-Kapitel als technische Beta

Spiele | HT4U.net
Die Spieleschmiede Crowbar Collective sitzt seit einigen Jahren an ihrem Source-Engine-basierten Remake von Half-Life 1. Black Mesa nähert sich jedoch langsam der Fertigstellung. Es fehlt schon seit Längerem nur noch das finale Xen-Kapitel. Besitzer können Teile davon nun ausprobieren und zum Entwicklungsprozess beitragen.

Die Macher haben eine technische Beta gestartet, an der alle teilnehmen können, die die Early-Access-Fassung von Black Mesa bei Steam besitzen. Nach einem Opt-in können die ersten 3 von insgesamt 19 geplanten Xen-Karten Probe gezockt werden, wobei Crowbar Collective über Feedback dankbar wäre. Einige offene Baustellen hat die Betaversion noch, darunter eine schlechte 4K-Optimierung, außer Kontrolle geratende Ragdoll-Physik und diverse Grafikfehler.

Um an der Xen-Beta teilzunehmen, müsst ihr in eurer Steam-Bibliothek einen Rechtsklick auf "Black Mesa" machen, in die Eigenschaften gehen, dort unter dem BETAS-Reiter den Eintrag "public-beta" anklicken und das Fenster danach schließen. Wenig später sollte der Download automatisch beginnen. Wer noch nicht die vorigen Kapitel des Spiels absolviert hat und Xen gern zeitnah testen möchte, kann mit der Eingabe des Befehls "sv_unlockedchapters 19" in der Entwicklerkonsole nachhelfen. Letztere muss unter "Optionen -> Keyboard -> Advanced -> Enable Developer Console" aktiviert werden.

Die Fertigstellung von Black Mesa ist für 2019 geplant. Die Early-Access-Ausgabe kann derzeit mit 60 Prozent Rabatt gekauft werden.


[]







Stichworte zur Meldung: Hl Remaster Chapter Reveal Test