Nachrichten

MSI setzt bei der Entwicklung von USB-Lösungen weiterhin auf Zusammenarbeit mit ASMedia und Western Digital

Peripherie | HT4U.net
MSI wird auch weiterhin eng mit seinen Ecosystem-Partnern ASMedia und Western Digital zusammenarbeiten, um Next-Generation-USB-Lösungen zu entwickeln. Die neuesten HEDT-Mainboards arbeiten mit der aktuellsten USB 3.2 Gen 2x2 Super Speed 20 Gb/s-Lösung von ASMedia, der derzeit schnellsten USB-Verbindung auf dem Markt.

Zwei Produktreihen sind mit den neuen Lösungen ausgestattet, namentlich der Refresh der MSI X299-Serie und die MSI TRX40-Serie. Damit bieten die Platinen die bisher höchstmögliche USB-Transfergeschwindigkeit und können so auch große Datenmengen rasant verarbeiten.

Es ist uns eine Freude, die gute Beziehung mit MSI auch weiterhin pflegen zu können. ASMedia strebt stets nach der Entwicklung fortschrittlichster Technologien, und ist stolz darauf, nun zusammen mit den Mainboards von MSI einen neuen Meilenstein gesetzt zu haben.“, so – Chewei Lin, Präsident von ASMedia.

Zudem unterstützen die MSI-Mainboards die neuesten USB 3.2 Gen 2x2-Geräte von Western Digital, einem der bedeutendsten Hersteller von Festplattenlaufwerken und Speicherprodukten. Die WD Black P50 Gaming Drive-SSD nutzt die neuen Schnittstellen voll aus und kann dadurch überragende Transferleistungen verzeichnen. Denn im Vergleich zur älteren USB 3.2 Gen1-Lösung erreicht die USB 3.2 Gen 2x2 Super Speed-Lösung eine bis zu viermal höhere Übertragungsgeschwindigkeit.

Modelle mit den neuen USB 3.2 Gen 2x2-Schnittstellen:

[]







Stichworte zur Meldung: Msi Entwicklung Partner Wd Asmedia