Nachrichten

100 Millionen Betätigungen und Prellzeit von unter einer Millisekunde

Cherry liefert Update für die mechanischen MX-Taster

Peripherie | HT4U.net
CHERRY, Markführer und Experte für mechanische Schalter in Tastaturen, hat die MX-Switches kontinuierlich verbessert und optimiert. Aus dieser Entwicklung resultiert nun eine deutlich längere Haltbarkeit: Ausgewählte CHERRY-MX-Schalter erreichen in der neuen Version weit mehr als 100 Millionen Betätigungen ohne Qualitätsverlust. Außerdem konnte die Prellzeit massiv verringert werden.

CHERRY MX: Goldstandard seit 1983

Seit 1983 entwickelt und produziert CHERRY die MX-Schalter und etablierte damit den Goldstandard für erstklassige, mechanische High-End-Tastaturen. Durch die immer weiter steigende Popularität ändern sich auch die Anforderungen an die Switches. Aus diesem Grund werden nicht nur neue Schalter-Varianten wie der MX SILENT oder der MX LOW PROFILE entwickelt, sondern die bestehende Technologie mit Fokus auf MX RED, MX BLACK, MX BROWN und MX SPEED SILVER auch stetig optimiert.

100 Millionen Betätigungen dank Hyperglide

Aus der Vergrößerung der Gleitfläche der frontalen Seite des Stößels (gegenüberliegend zum TLS-Surface) resultiert in Zusammenspiel mit den insgesamt acht Führungsschienen der Innenseite des Schaltergehäuseoberteils eine wackelfreie Betätigung sowie eine erhöhte Haltbarkeit. Diese technische Lösung hört auf den Namen „Hyperglide“ und verdoppelt die Anzahl der garantierten Betätigungen: CHERRY MX RED, MX BLACK, MX BROWN und MX SPEED SILVER erlauben somit statt bisher über 50 nun mehr als 100 Millionen Auslösungen ohne Qualitätsverlust.

Optimierte Gold-Cross-Point-Technologie

Doch nicht nur der Stößel wurde verändert, auch die Gold-Crosspoint-Technologie erhielt ein Update. So hat CHERRY den Biegeradius des Kontaktgebers modifiziert. Daraus ergibt sich eine Optimierung der Kontaktkräfte. Außerdem werden alle MX-Schalter seit dem 01. November 2019 in der brandneuen, hochmodernen Produktionsstätte in Deutschland auf fortschrittlichen Maschinen und mit verfeinerten Fertigungsverfahren hergestellt. Beides zusammen führt zu einer deutlich geringen Prellzeit von unter einer Millisekunde.

Verifizierte Spezifikationen durch Labortests

Die perfektionierte Ausführung der MX-Schalter wurde im Vorfeld ausgiebig ausprobiert und die neuen Spezifikationen durch die strenge Qualitätskontrolle im hauseigenen Labor penibel getestet. Dadurch kann CHERRY die längere Haltbarkeit und die geringere Prellzeit nicht nur verifizieren, sondern die gleichbleibende Qualität wie bisher dauerhaft sicherstellen und garantieren.

Tastaturen mit neuen MX-Schaltern

Die CHERRY-MX-Schalter aus der verbesserten Produktion lassen sich in den Tastaturen der Partnerhersteller durch die aufgedruckten Spezifikationen auf der Verpackung erkennen. Wird dort eine Haltbarkeit von 100 Millionen Betätigungen und eine Prellzeit von unter einer Millisekunden angegeben, sind die neuen Schalter verbaut.
[]







Stichworte zur Meldung: Cherry Mx Update 100mio 1ms Reaktion