Nachrichten

GeForce RTX 2060 fällt im Preis

NVIDIA reagiert mit Preissenkungen auf die kommende RX Radeon 5600 XT

Grafik | HT4U.net
Kommenden Dienstag soll AMD die Radeon RX 5600 XT offiziell vorstellen. Der Preispunkt soll bei 279 US-Dollar liegen und die Leistung zwischen GeForce GTX 1660 Ti und GeForce RTX 2060 – von letzterer aber noch ein gutes Stück entfernt. NVIDIA hat unterdessen nun die Preise für die RTX 2060 gesenkt.

Wo genau sich die Radeon RX 5600 XT am kommenden Dienstag platzieren wird, müssen erste, unabhängige Testberichte zum Start klären. Aus geleakten Vorabbenchmarks wird diese aber über der GeForce GTX 1660 Ti zum Listenpreis von 249 US-Dollar erwartet. Damit würde AMDs angezielter Listenpreis von 279 US-Dollar durchaus gut ins Gesamtbild passen, denn bislang lag der Listenpreis von NVIDIAs GeForce RTX 2060* bei 349 US-Dollar. Das hat sich inzwischen geändert, denn NVIDIA hat den Preis im eigenen Store nun auf 299 US-Dollar reduziert. Das erscheint ein klarer Marketingschachzug des Herstellers, um der 5600 XT gleich zum Start den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Für lediglich 20 Dollar mehr gibt es dann dass schnellere NVIDIA-Modell welches zugleich noch RayTracing auf der Featureseite zu bieten hat. Bleibt abzuwarten, ob NVIDIAs Schachzug aufgeht.
[]







Stichworte zur Meldung: Preissenkung Nvidia Rtx2060 Vorstellung 5600xt Amd