Nachrichten

Ein Einblick

Faszination iGaming

Wirtschaft | HT4U.net
Ein Begriff, der so in dieser Form noch gar nicht allzu lange bekannt ist. Und dennoch, iGaming ist in aller Munde und macht sich gerade daran, den Markt der guten Unterhaltung auf den Kopf zu stellen. Denn hier kommt vieles zusammen, was scheinbar in der Vergangenheit aus verschiedenen Gründen noch getrennt gehandhabt wurde – Glücksspiel, Sport, moderne Zahlungsmethoden und die neuesten Technologien und Techniken.

Dank des Internets

Das Internet hat die Art und Weise, wie die Menschen fast alles tun, revolutioniert und somit auf der ganzen Welt zusammengebracht. Hier tauscht man Informationen aus um neue Technologien zu entwickeln. Die Glücksspielbranche hat dies bereits sehr früh erkannt, war aber damals noch Opfer seiner Zeit. Auch wenn die ersten virtuellen Casinos bereits Mitte der 90er Jahren starteten, sollte es bis ins zweite Jahrzehnt der 2000er Jahre dauern, bis sich erstmals Millionen Menschen für die vielen Spiele faszinieren ließen. Mittlerweile ist es ein Milliardengeschäft mit weltweiten Verknüpfungen. Und ein Ende des Trends ist noch lange nicht einsehbar.

Äußerst vielseitig

Unter iGaming versteht man also einen Sammelbegriff für alle Arten der guten Unterhaltung mit Glücksspielfaktor. Und der ist ja bekanntlich groß. Denn der iGaming-Markt bewegt sich zunehmend in Richtung 1-Billionen-Dollar-Marke und unterstreicht damit seine riesige weltweite Beliebtheit. Während das Angebot klassischer Tischspiele, Spielautomaten sowie der herkömmlichen Wetten und Sportwetten ausreichend erscheint, um eine massive Branche zu werden, hat der intensive und vernetzte Wettbewerb Betreiber und Entwickler dazu gezwungen, immer bessere, vielseitigere und einfach neuere Spiele zu entwickeln.

Alles wird mobil

In der heutigen Landschaft in einem Online Casino legen daher Softwareanbieter und -betreiber einen großen Wert darauf, dass die Sportwetten- und Casino-Spieler mobilfreundliche Schnittstellen und reaktionsschnelle Funktionen nutzen können. Denn immer mehr wird mobil stattfinden, es tut es ja bereits. Über 70% dieser Online Spiele werden mittlerweile auf dem Smartphone oder Tablet gezockt.

Für die moderne iGaming-Branche ist es sehr wichtig, nicht nur traditionelle Webplattformen zu bedienen, sondern auch die neuen Generationen an Spielern zu begeistern, die eher mobile Geräte verwenden. Technologische Fortschritte sind in diesem Zusammenhang natürlich unerlässlich. Und hier genau kommen neue Technologien zum Einsatz. Denn die Branche hat es verstanden, sich mit Partnern zu versorgen, die stets auf der Suche nach dem gewissen Etwas sind. Angetrieben durch das hohe Wachstum der Szene gibt es logischerweise auch viele Unternehmen, die sich speziell auf den iGaming Markt fokussiert haben.

Gemeinsame Sache mit Kryptowährungen

Und dann wäre da ja auch noch die Sache mit den virtuellen Zahlungen. In Zeiten, in denen Kryptowährungen in aller Munde sind, ist es nur wenig überraschend, dass sich die iGaming Branche von dem Hype hat anstecken lassen. Immerhin gibt es hier gute Wege, um neue digitale Sicherheiten und Schnelligkeiten bei der Abwicklung zu integrieren. Da viele Spieler so oder so ein Interesse daran haben zu erfahren, wie die ganze Blockchain Technologie funktioniert, gehen diese beiden Industrien also Hand in Hand. Auf lange Sicht wird möglicherweise auch kein Weg daran vorbeiführen, wenngleich man den Kryptowährungen – nicht zuletzt wegen starker Schwankungen – viele noch immer skeptisch gegenüberstehen.

Autor: Tobias
[]







Stichworte zur Meldung: Igaming Einblick