Hard Tecs 4U Logo   be Quiet



   News   
   Reviews   
   Treiber & Tools   
   Links   
   Forum   
   Impressum   



Creative SBLive! Install-Guide

Für diejenigen, welche den Guide schon in der originalen Fassung gelesen haben: Geändert wurden mit dem Update vom 24. November im eigentlichen Guide nur ein paar Details. Neu hinzugekommen ist dagegen das Kapitel Andere Betriebssysteme, sowie die Download-Möglichkeit des Guides als PDF.


Intro

Damit hier nun nicht der Verdacht aufkommt, wir wollen euch etwas darüber erzählen, wie ihr eine Soundkarte aus der Verpackung nehmt und sie in einen PCI-Slot des Gehäuses steckt, dementieren wir dies gleich vorweg ;-). Dieser Install-Guide soll vielmehr Auskunft darüber geben, wie man die Live! mit ihren Treibern sauber ins System einbindet. Dabei werden wir den Schwerpunkt auf Windows 98 (SE) legen. Gerade in jüngster Zeit habe ich derartige Fragen bereits mehrfach in unserem Forum, aber auch auf Leser-Anfragen per E-Mail antworten müssen, weshalb ich mich kurzerhand entschloss, diesen Artikel zu verfassen.

Creative SBLive! Install-Guide

Um was geht es: Es geht darum, dass die Sound Blaster Live! zwar die beliebteste und meist verkaufteste Soundkarte im Mainstreamsegment darstellt, aber gleichzeitig auch eine der schwierigsten Karten ist, geht es darum, diese mit ihren Treibern im System ohne Konflikte zum Arbeiten zu bewegen. Treiber und Software ist eigentlich das Zauberwort. Ihren breiten Markterfolg hat die Live! sicher durch die gute Verarbeitungsqualität und den hervorragenden Sound erreicht, gleich ob es sich um eine Variante als Value, Player oder Platinum handelt, sicher aber nicht durch die mitgelieferten Treiber oder Software, oder gar deren Installationsroutinen.

Mal Hand aufs Herz, ihr Profis da draußen. Wie häufig seid ihr schon auf Schwierigkeiten der größeren oder kleineren Art gestoßen, sofern ihr versucht habt, die Karte in einem neuen System neu einzusetzen? Hier kommt es zu IRQ-Konflikten, dort will der Rechner plötzlich nach Software Installation überhaupt nicht mehr in den DOS-Mode herunterfahren, bei wieder anderen Versuchen bricht die Installation mit Blue Screen oder Fehlermeldung ab. Man erlebt teils sogar, dass die Treiber-/Software-Installation scheinbar problemlos verlief, jedoch nach dem Neustart gar nichts mehr geht. Die Fortgeschrittenen wissen sich meist zu helfen, der unerfahrene Anwender ist oft ratlos.

Damit ist aus unserer Sicht die Daseinsberechtigung für diesen Artikel gewährt und wir fangen mit einigen Grundlagen an.


Grundlagen

Eine der Hauptursachen für Probleme mit der Live! (aber auch anderen Steckkarten) ist ein ressourcenknappes System. Heutige IDE Systeme sind ohnehin sehr ressourcenknapp im Bezug auf IRQs und das gelobte IRQ-Sharing funktioniert nun halt einmal nicht immer so, wie es eigentlich sein sollte. Die heutigen Platinen besitzen überwiegend voll busmasterfähige PCI Slots. Wenn es also mit der IRQ-Vergabe für ein neues Gerät knapp wird, müssen die Geräte sich, je nachdem in welchem PCI Slot sie verbaut sind, den IRQ mit einem anderen Gerät teilen. Bei diesem Vorgang spricht man von Sharing. Nachstehender Screenshot soll zur Verdeutlichung meiner Aussage dienen.

Creative SBLive! Install-Guide

Wie unschwer zu erkennen ist, gibt es im IDE System insgesamt 16 zu vergebene IRQs und diese sind in diesem Screenshot bereits alle vergeben, bis auf IRQ 12, welcher normalerweise von der PS2 Maus belegt wird. Und dass, obwohl in dieser Konfiguration bereits im BIOS der COM2 Port deaktiviert ist, welcher regelmäßig den IRQ3 belegt.



Artikel Index:  

 Weiter » 

Werbung

Aktuelle Artikel

HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition
HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition


Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks
Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks


USB Card-Reader Roundup
USB Card-Reader Roundup


Werbung

Weitere Reviews
OCZ Trifecta (Produktvorstellung)
Yeong Yang Ara YY-5605 Midi-Tower
DDR3 Speicherroundup
AMD 690 Roundup
Arctic Cooling Accelero S1
Aerocool M40 Gehäuse
MSI Grafik-Flaggschiffe [8800Ulta-OC & RX2900XT]
LG GSA-H55L
Arctic Cooling Freezer 64 LP
AMD Radeon HD2000-Serie im Test
Intel Core2 FSB1333-Prozessoren [QX6850 & E6750]
Flotte DVD-Brenner im Test
NVIDIA GeForce 8600 GTS Reloaded
AMD Athlon X2 BE-2350
Hauppauge Win-TV HVR4000
AMD AM2-Prozessorroundup
Intel P35-Chipsatz

Partner Sites
3DCenter
Au-Ja!
Cheatbox
dkamera
Lost Circuits
Planet 3DNow!
Spieleflut
Warp2Search
WinTotal

Red Tram News Search Engine

HT4U IRC-Channel
UD Cancer Team
Newsletter
RDF Newsfeed





[nach oben ]

Hosted by:
Host Europe - World Class Internet Services

Copyright © 2000 - 2007 Hard Tecs 4U - Alle Rechte vorbehalten.
Design by Houston "ViperV990" Law