Hard Tecs 4U Logo   be Quiet



   News   
   Reviews   
   Treiber & Tools   
   Links   
   Forum   
   Impressum   



AMD Athlon XP Barton 3200+ mit FSB400

Intro

Es ist bereits etwa drei Wochen her, da präsentierten wir Euch mit unserem AMD Athlon XP Barton Artikel gleichzeitig einen Ausblick auf die Leistungsfähigkeit des Athlon XP 3200+ mit 200 MHz DDR (FSB400). Zwar musste dabei ein auf dieses Model Rating übertakteter Prozessor herhalten, doch heute, am 13. Mai des Jahres 2003, werden unsere Ergebnisse von AMD praktisch bestätigt, denn heute stellt der Hersteller offiziell seinen Prozessor mit dem 3200+ Model Rating vor.

So würde sich für uns streng genommen dieser heutige Artikel schlicht erübrigen, denn die Vergleiche und Auswertungen der verschiedenen CPUs im üblichen HT4U Benchmark-Parcours, sowie andere Betrachtungen erfolgten ja bereits im veröffentlichten Artikel. Es drängte sich uns aber in diesem Review die Frage auf, wie sich der Prozessor in einem Benchmark-Feld mit Spiele-lastigeren Anwendungen schlagen würde, so dass wir im heutigen Test auf das bei uns übliche Testfeld größtenteils verzichten wollen und die Testanwendungen um Game-, sowie synthetische 3D-Anwendungen ergänzt haben.


AMD Athlon XP Barton 3200+ mit FSB400


Wir bitte dennoch um Beachtung der seinerzeit veröffentlichten Resultate, da wir diese hier nicht erneut wiedergeben möchten, diese aber das Spektrum an Leistung-Messungen deutlich abrunden.

Unser Dank gilt erneut AMD Deutschland für die Bereitstellung des Testmusters und das entgegengebrachte Vertrauen.

AMD



Der neue Athlon XP Barton 3200+

Im Segment Prozessortechnik gibt es mit der heutigen Vorstellung des XP 3200+ praktisch nichts neues zu berichten. Nach wie vor setzt dieser Prozessor auf den Barton-Prozessorkern auf und entsprechende Informationen zu diesem Kern haben wir bereits hier geliefert.

Die einzige Neuigkeit bei dem neuen AMD Modell besteht in der Anhebung des FrontSideBus (FSB) von derzeit 166 MHz DDR (FSB333) auf 200 MHz DDR (FSB400). Lange Zeit hat die AMD Fangemeinde darüber spekuliert, ob AMD diesen Schritt gehen wird und AMD hat sicherlich im Vorfeld dazu auch lange Überlegungen und hinreichende Validierungen betrieben. Die Anhebung des FSB birgt schließlich auch Auswirkungen auf die allgemeine Systemstabilität und kein Hersteller möchte ein neues Produkt einführen, welches sich beim Endanwender nicht stabil betreiben lässt.


AMD Athlon XP Barton 3200+ mit FSB400


So war natürlich mit ein Gesichtspunkt für die Veröffentlichung dieser CPU der Umstand, dass es bislang praktisch keine Plattformen gab, welche auf einen FSB von 200 MHz DDR (FSB400) ausgelegt waren. Eine ganze Weile gab es bei den nForce2 Chipsätzen Probleme, diesen FSB stabil zu realisieren.



Artikel Index:  
 Weiter » 

Werbung

Aktuelle Artikel

HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition
HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition


Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks
Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks


USB Card-Reader Roundup
USB Card-Reader Roundup


Werbung

Weitere Reviews
OCZ Trifecta (Produktvorstellung)
Yeong Yang Ara YY-5605 Midi-Tower
DDR3 Speicherroundup
AMD 690 Roundup
Arctic Cooling Accelero S1
Aerocool M40 Gehäuse
MSI Grafik-Flaggschiffe [8800Ulta-OC & RX2900XT]
LG GSA-H55L
Arctic Cooling Freezer 64 LP
AMD Radeon HD2000-Serie im Test
Intel Core2 FSB1333-Prozessoren [QX6850 & E6750]
Flotte DVD-Brenner im Test
NVIDIA GeForce 8600 GTS Reloaded
AMD Athlon X2 BE-2350
Hauppauge Win-TV HVR4000
AMD AM2-Prozessorroundup
Intel P35-Chipsatz

Partner Sites
3DCenter
Au-Ja!
Cheatbox
dkamera
Lost Circuits
Planet 3DNow!
Spieleflut
Warp2Search
WinTotal

Red Tram News Search Engine

HT4U IRC-Channel
UD Cancer Team
Newsletter
RDF Newsfeed





[nach oben ]

Hosted by:
Host Europe - World Class Internet Services

Copyright © 2000 - 2007 Hard Tecs 4U - Alle Rechte vorbehalten.
Design by Houston "ViperV990" Law