Hard Tecs 4U Logo   be Quiet



   News   
   Reviews   
   Treiber & Tools   
   Links   
   Forum   
   Impressum   



NVIDIA GeForceFX 5700 Ultra

Intro

Heute schreiben wir den 23. Oktober 2003, Stichtag für den neuen NVIDIA NV38 und NV36 Grafikchips. Der NV38 ist heute leider nicht unser Thema, dafür können wir Euch einen Artikl zum NV36 präsentieren. Mit dem NV36, welcher im Markt durch die GeForceFX 5700 und GeForceFX 5700 Ultra Grafikkarten vertreten sein wird, möchte NVIDIA im Mainstream Segement wieder stärker Fuß fassen.

Hierzu schickt man den NV35 Abkömmling NV36 ins Rennen, welcher im Vergleich zur bisherigen Mainstreamkarte GeForceFX 5600 /Ultra nicht nur höher getaktet ist, sondern auch mit ein paar neuen Features und architektonischen Verbesserungen aufwarten kann. Dies alles soll sich natürlich in einer deutlich besseren Leistung niederschlagen. NVIDIA selber gibt hierzu an, dass die Leistung der GeForceFX 5700 Ultra 1.5 mal so hoch liegt wie die der GeForceFX 5600. Das man hier in gewisser Weise Äpfel mit Birnen vergleicht (non-Ultra gegen Ultra), wird den meisten Käufern wohl gar nicht auffallen. Aber das ist eben Marketing.


NVIDIA GeForceFX 5700 Ultra


Zur Vorstellung jenes NV36-Chips stand uns eine Referenzkarte der GeForceFX 5700 Ultra seitens NVIDIA zur Verfügung, welche wir gegen die kanadische Mainstream-Konkurrenz ATI Radeon 9600 Pro haben antreten lassen. Zwar stand uns zum Test keine neuere Radeon 9600XT zur Verfügung, diese haben wir aber durch simples Übertakten des Radeon 9600 Pro Grafikchips auf 500 MHz simuliert, so dass man hier (im Rahmen der Meßungenauigkeit) durchaus repräsentative Ergebnisse erhalten wird.

Da wir die NV36-Karte erst ca. 24 Std. vor dem Launchtermin erhalten haben, wird dieser Test nicht sehr komplex ausfallen können. Wir mussten uns so auf die 3 genannten Grafikkarten beschränken, daß Benchmarks weiterer Grafikkarten einfach das enge Zeitfenster gesprengt hätten. Wir bitten dies also zu entschuldigen.

Ebenfalls wird man in diesem Artikel keine Bildqualitätsvergleiche finden, welche sich auf den neuen Detonator 52.16 beziehen. Hier verweisen wir aber gerne auf die Kollegen vom 3DCenter, welche sich mit der Bildqualität und den verwendeten Optimierungen im Treiber schon beschäftigt haben (bzw. leider beschäftigten mussten).

Bedanken möchten wir uns bei dem Hersteller NVIDIA, welche uns mit dem Testmuster versorgt haben und so diesen Test erst ermöglichten.


NVIDIA


Artikel Index:  
 Weiter » 

Werbung

Aktuelle Artikel

HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition
HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition


Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks
Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks


USB Card-Reader Roundup
USB Card-Reader Roundup


Werbung

Weitere Reviews
OCZ Trifecta (Produktvorstellung)
Yeong Yang Ara YY-5605 Midi-Tower
DDR3 Speicherroundup
AMD 690 Roundup
Arctic Cooling Accelero S1
Aerocool M40 Gehäuse
MSI Grafik-Flaggschiffe [8800Ulta-OC & RX2900XT]
LG GSA-H55L
Arctic Cooling Freezer 64 LP
AMD Radeon HD2000-Serie im Test
Intel Core2 FSB1333-Prozessoren [QX6850 & E6750]
Flotte DVD-Brenner im Test
NVIDIA GeForce 8600 GTS Reloaded
AMD Athlon X2 BE-2350
Hauppauge Win-TV HVR4000
AMD AM2-Prozessorroundup
Intel P35-Chipsatz

Partner Sites
3DCenter
Au-Ja!
Cheatbox
dkamera
Lost Circuits
Planet 3DNow!
Spieleflut
Warp2Search
WinTotal

Red Tram News Search Engine

HT4U IRC-Channel
UD Cancer Team
Newsletter
RDF Newsfeed





[nach oben ]

Hosted by:
Host Europe - World Class Internet Services

Copyright © 2000 - 2007 Hard Tecs 4U - Alle Rechte vorbehalten.
Design by Houston "ViperV990" Law