Hard Tecs 4U Logo   be Quiet



   News   
   Reviews   
   Treiber & Tools   
   Links   
   Forum   
   Impressum   



AMD Athlon 64 4000+ und FX-55

Prozessortemperaturen und Kühlung

Von Hause aus steht der Athlon 64 ganz unter dem propagierten Motto "Cool'n'Quiet", einer Energiespar- und Geräuschdämmungsfunktion, welche der Hersteller aus dem Notebook-Segment in den Desktopbereich trug und die inzwischen in den meisten Fällen auch hervorragend funktioniert. So wird die CPU im nicht belasteten Mode auf einen niederen CPU Takt heruntergesetzt und gleichzeitig wird auch die Spannung abgesenkt. Bei einem etwas erhöhten Leistungsbedarf des Prozessors, taktet dieser dann auf eine zweite Stufe hoch und auch die Spannung wird leicht mit angehoben. Erst wenn volle Prozessorleistung benötigt wird, dann fährt CnQ die CPU auf vollen Takt hoch. Die maximale CPU-Spannung ist dabei mit 1,5V bei allen Athlon 64 Modellen angegeben.

Doch diese Spannungsvorgabe, die sich selbstredend auf die CPU Temperaturen auswirkt, wird von vielen Mainboardherstellern offenbar nicht ganz so ernst genommen. Recht ausführlich haben wir uns damit in unserem kürzlich erschienenen Motherboard Roundup für Athlon 64 Prozessoren befasst. Dabei trafen wir Vertreter an, die bis zu fast 0,1V auf die AMD Defaultwerte packten.

Natürlich kann man argumentieren, dass leistungshungrige Grafikkarten, in Verbindung mit schlechten Netzteilen möglicherweise dafür sorgen, dass keine stabile CPU-Versorgung mehr zustande kommt und man darum die Spannungen höher ansetzt. Berücksichtigt man allerdings, dass bei den meisten Spannungsversorgungen auch noch Regelungen verbaut sind, welche unter Last die CPU-Spannung noch um ein wenig anheben, so greift dieses Argument schlicht und ergreifend nicht mehr.

In der Praxis wurden wir seinerzeit dann mit CPU-Kerntemperaturen von bis zu 67°C konfrontiert. Eine interessante Vorstellung gab dann im heutigen Test der Athlon 64 4000+ ab. Unter Verwendung des identischen Kühlers, gelang es uns, die CPU innerhalb von 35 Minuten Last auf stolze 76°C zu treiben, deutlich Prescott verdächtig ;-). Besagter Kühler fand seinen Ursprung aus einem vergangenen AMD Prozessorlaunch und darf als durchaus angenehmer Zeitgenosse bezeichnet werden, was Montage und Lautstärke betrifft.

Zum heutigen Launch lieferte AMD aber einen neuen Kühler mit, der aus dem Hause AVC stammt und eine Heatpipe integriert hat.


AMD Athlon 64 4000+ und FX-55


Obgleich der Kühler auf den ersten Blick monströs wirkt, so hält er doch alle AMD Spezifikationen an Größe und Gewicht ein. Dieser Kandidat schaffte es dann, die CPU im gleichen Testfeld auf 66°C zu kühlen. Beachtenswert, zeugt aber gleichzeitig davon, dass die großen AMD Prozessoren auch entsprechend dimensionierte Kühlung benötigen, wenn sie denn dauerhaft unter Last betrieben werden.

Näheres zu diesem AVC Modell können wir jedoch nicht berichten. Weder der Name, noch der Preis des Kühlers ist bekannt und AVC führt dieses Modell auch nicht auf der Webseite. AMD konnte uns ebenfalls keine näheren Informationen geben. So drängt sich an dieser Stelle ein wenig der Verdacht auf, dass es im Markt der Kühler, die den Spezifikationsvorgaben AMDs an Größe und Gewicht entsprechen, eventuell nicht viele Modelle geben wird, die das "Cool" und das "Quiet" wirklich beherrschen.

Die bei den Sockel 939 Modellen eingeführten tControl-Werte, bzw. tControl Funktion, zeigte sich im Test als problemlos. Zu gewissen Temperaturstufen wurde die Lüfterdrehzahl automatisch angehoben, um die Temperatur auf einem gewissen Level zu halten. Dabei wurde der Kühler im Lastbetrieb nie wirklich unangenehm laut.



Artikel Index:  
 « ZurückWeiter » 

Werbung

Aktuelle Artikel

HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition
HIS Radeon HD2900 Pro Limited Edition


Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks
Logitech V470 - Bluetooth-Maus für Notebooks


USB Card-Reader Roundup
USB Card-Reader Roundup


Werbung

Weitere Reviews
OCZ Trifecta (Produktvorstellung)
Yeong Yang Ara YY-5605 Midi-Tower
DDR3 Speicherroundup
AMD 690 Roundup
Arctic Cooling Accelero S1
Aerocool M40 Gehäuse
MSI Grafik-Flaggschiffe [8800Ulta-OC & RX2900XT]
LG GSA-H55L
Arctic Cooling Freezer 64 LP
AMD Radeon HD2000-Serie im Test
Intel Core2 FSB1333-Prozessoren [QX6850 & E6750]
Flotte DVD-Brenner im Test
NVIDIA GeForce 8600 GTS Reloaded
AMD Athlon X2 BE-2350
Hauppauge Win-TV HVR4000
AMD AM2-Prozessorroundup
Intel P35-Chipsatz

Partner Sites
3DCenter
Au-Ja!
Cheatbox
dkamera
Lost Circuits
Planet 3DNow!
Spieleflut
Warp2Search
WinTotal

Red Tram News Search Engine

HT4U IRC-Channel
UD Cancer Team
Newsletter
RDF Newsfeed





[nach oben ]

Hosted by:
Host Europe - World Class Internet Services

Copyright © 2000 - 2007 Hard Tecs 4U - Alle Rechte vorbehalten.
Design by Houston "ViperV990" Law