OPC Erfahrungen & Bewertung: OPC kaufen Test 2021

OPC-Erfahrungen Bewertung

Was ist OPC?

Laut OPC Erfahrungen handelt es sich um Substanzen, die zu den Polyphenolen gehören. Speziell in Traubenkernen sind sie enthalten, aber auch in der Schale von dunkeln Trauben. Des Weiteren kommen sie in Cranberrys, Erdnüssen und Heidelbeeren vor. Wird OPC als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, wird es speziell aus Traubenkernen gewonnen.

 OPC Traubenkernextrak
OPC Kaufen
WirkungWirkt sich positiv auf Haut und Haare aus
NebenwirkungenVermutlich keine Nebenwirkungen zu erwarten
InhaltAbhängig von Hersteller
Packungsgröße:Abhängig von Hersteller
Dosierung:Abhängig von Hersteller
Preis:Abhängig von Hersteller
Versand:Abhängig von Hersteller
Kaufen:

Was sind die Inhaltsstoffe von OPC?

Gemäß der OPC Erfahrungen sind die Inhaltsstoffe Ascorbinsäure, Weintrauben-Extrakt, Oligomere und Procyanidine enthalten.

Wie funktioniert die Anwendung von OPC – wie gut ist die Wirkung von OPC?

Wie erwähnt, unterscheidet sich die Anwendung von OPC je nach Hersteller. Stellvertretend für das Gros der Produkte empfehlen wir die Einnahme von einer Kapsel pro Tag. Zusätzlich sollte genug Wasser bereitstehen, um die Kapsel besser schlucken zu können. Die Einnahme erfolgt vor einer Mahlzeit nach Wahl.

Das Extrakt der Traubenkerne, das in OPC enthalten ist, wirkt regenerierend. Es wirkt sich positiv auf die Haut aus. Das zeigt sich in Form von der Milderung kleiner Fältchen und einem insgesamt besseren Hautbild. Auch auf die Haare hat OPC eine gute Wirkung. Andererseits soll das Mittel für eine schnellere Wundheilung sorgen und sich nicht nur antimykotisch, sondern auch antibakteriell auswirken.

OPC Stiftung Warentest Bewertung 2021 & weitere Studien Ergebnisse:

Stiftung WarentestDie Stiftung Warentest nimmt zwar immer wieder Nahrungsergänzungsmittel unter die Lupe, allerdings hat es sich noch keine Produkte rund um das Mittel OPC vorgenommen. Eventuell ist es aber in Zukunft möglich, dass Stiftung Warentest OPC Kapseln untersucht und prüft, da sich diese mittlerweile einer großen Beliebtheit erfreuen.

Auch Öko Test hat sich noch nicht mit OPC Nahrungsmitteln beschäftigt. Aber auch beim Verbrauchermagazin kann es durchaus möglich sein, dass der Test von OPC Produkten noch nachgeholt wird, da die Nachfrage steigt.

Wie sollte man OPC einnehmen? Unsere Dosierungsempfehlung:

Sofern der Arzt des Vertrauens es nicht anderweitig verordnet, sollte pro Tag eine Kapsel OPC mit reichlich Wasser verzehrt werden.

Unsere OPC Erfahrungen und Bewertung: OPC im Test:

Es gibt sowohl positive als auch negative OPC Erfahrungen. Zu den positiven zählen, dass es sich um ein reines Produkt handelt, das unter dem Aspekt von Sicherheit hergestellt wird. Dem Traubenkernextrakt wird eine gute Wirkung für Haut und Haare zugesprochen. Es lässt sich hoch dosieren und wird in Form von Kapseln angeboten, die sich unkompliziert einnehmen lassen. In der Regel wird das Produkt noch mit zusätzlichen Vitaminen angereichert.

OPC positive Erfahrungen

  • Reines Extrakt, das sicher hergestellt wird
  • OPC soll sich positiv auf Haut und Haare auswirken
  • Hohe Dosierungen der Wirkstoffe möglich
  • Wird in Kapseln angeboten
  • Einnahme unkompliziert
  • Kann mit weiteren Vitaminen versetzt werden
Zu den negativen OPC Erfahrungen gehört der Umstand, dass die Substanz möglicherweise Allergien auslösen kann. Außerdem ist es nicht für jeden Anwender komfortabel, Kapseln zu schlucken.

OPC negative Erfahrungen

  • Möglicherweise löst OPC Allergien aus
  • Für einige Anwender ist das Schlucken von Kapseln nur schwer möglich

OPC Ergebnisse vorher und nachher: Funktioniert OPC oder ist es ein Fake?

OPC HerbalGenerell punktet OPC durch eine gute Verfügbarkeit für den menschlichen Körper. Nach etwa 45 Minuten ist die höchste Blutkonzentration erreicht. Die Wirkung, die es auf den Körper hat, kann jedoch nicht prinzipiell angegeben werden. Das hängt von der körperlichen Konstitution des Anwenders und von verschiedenen weiteren Kriterien ab. Dazu zählen der persönliche Lebensstil, die Ernährung und das Körpergewicht.

Es dauert jedoch einige Wochen, bis sich erste Wirkungen bei Haut und Haaren einstellen. Dazu muss dem Stoffwechsel Zeit gegeben werden, um sich umstellen zu können. Pauschale Aussagen, wie sich OPC nach zwei, vier, sechs und acht Wochen in Form von Ergebnissen wirkt, lassen sich demnach nicht machen. Das ist aber bei fast allen Nahrungsergänzungsmitteln ähnlich.

OPC Erfahrungsberichte im Internet & im OPC Forum:

Im Internet und in den verschiedenen Foren rund um Beauty und Gesundheit sind viele positive Stimmen zu lesen. Das Mittel ist bei vielen Menschen beliebt, speziell bei Frauen. Es gibt aber auch Meinungen dazu, die davon sprechen, dass sich keine Wirkung nach der Einnahme zeigt, auch nicht nach mehreren Wochen.

War OPC bei der Höhle der Löwen?

Nein, laut OPC Erfahrungen war das Produkt nicht bei der Sendung „Höhle der Löwen„.

Gibt es OPC Warnungen im Internet?

Es konnten im Internet keine Warnungen gegen OPC ausfindig gemacht werden.

Wo kann man OPC am günstigsten kaufen?

OPC NaturalOPC wird von verschiedenen Herstellern angeboten. Dementsprechend unterscheiden sich auch die Preise für das Nahrungsergänzungsmittel. In der Regel wird das Produkt zu einem Preis von etwa 20 Euro angeboten. Doch auch Preise darüber und darunter sind möglich.

Am günstigsten sind die Kapseln von MaxMedix mit einem Preis von circa 13 Euro, weshalb sich der Hersteller als bester Anbieter herauskristallisiert hat. Die Kapseln von CDF Sports & Health Solutions sind mit knappen 17 Euro etwas teurer. Noch ein wenig mehr kostet das Produkt von CELTS-BERRY mit einem Preis von über 30 Euro.

Kann man OPC in der Apotheke kaufen?

Ja, es ist möglich, OPC auch in der Apotheke zu erwerben. Verschiedene Online-Apotheken bieten Produkte unterschiedlicher Marken an. Als bester Anbieter fällt hier die Doc Morris Apotheke ins Auge, denn sie verkauft OPC Kapseln zu einem Preis von um die neun Euro. Die Shop Apotheke bietet OPC zu einem Preis von etwa 13 Euro an, Medpex für circa 17 Euro.

Was muss man beachten, wenn man OPC absetzen will?

Im Prinzip muss der Anwender von OPC nichts Besonderes beachten, wenn er das Mittel absetzen möchte. Er kann es generell täglich einnehmen. Zur Sicherheit ist es aber wichtig, sich die Angaben des Herstellers durchzulesen und sich an seine Anweisungen zu halten. Zusätzlich ist es empfehlenswert, sich von einem Arzt zur Einnahme und zum Thema Absetzen von OPC beraten zu lassen.

Grundsätzlich handelt es sich bei OPC um ein Nahrungsergänzungsmittel, das mit einer Langzeitwirkung punkten soll. Das heißt also, dass sich Auswirkungen erst nach mehreren Monaten bis hin zu Jahren zeigen können. Das sollte auch keiner erwarten, denn bei OPC handelt es sich nicht um ein medizinisches Produkt. Daher lassen sich damit auch keine Krankheiten bekämpfen. Soll OPC also eine positive Wirkung entfalten, muss es dauerhaft eingenommen werden. Nur dann können sich Besserungen an Haut und Haaren zeigen.

Es ist aber möglich, die Dosierung und Einnahme an den persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Deshalb darf OPC auch hin und wieder abgesetzt werden oder der Hersteller der Produkte gewechselt werden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass nur eine dauerhafte Einnahme sich positiv auswirken könnte.

Es spricht nichts dagegen, die Dosis Ihrem aktuellen Befinden anzupassen und manchmal Pausen einzulegen oder auch eine andere Marke auszuprobieren. Jedoch sollten Sie generell davon ausgehen, dass das OPC Ihnen nur bei lebenslanger Einnahme tatsächlich zugutekommen kann.

OPC Test Fazit – unsere Erfahrungen und Empfehlung:

Generell ist das Nahrungsergänzungsmittel beliebt und dazu gibt es eine steigende Tendenz. Eingenommen wird es in der Regel von Frauen, die das Erscheinungsbild von Haut und Haaren verbessern möchten. Darüber hinaus wirkt sich OPC auch antibakteriell aus, ist jedoch kein Medikament. Das sollte sich jeder vor Augen führen, der OPC einnehmen möchte.

Es gibt verschiedene Hersteller für OPC Nahrungsergänzungskapseln. Daher kann es sich lohnen, das ein oder andere Produkt auszuprobieren, um so feststellen zu können, welches am positivsten auf den eigenen Körper wirkt. Da viele Hersteller OPC anbieten, können sich auch die Preise unterscheiden. Es gibt sowohl günstige als auch höherpreisige Produkte im Bereich OPC.

Sowohl Stiftung Warentest als auch Öko Test haben OPC Nahrungsergänzungsmittel noch nicht untersucht, weshalb von diesen Seiten noch keine Aussage zur Wirksamkeit von OPC gemacht werden kann. Dafür gibt es im Internet und in Foren zahlreiche OPC Erfahrungen, die sich nachlesen lassen. Die meisten davon sind positiv, es gibt jedoch auch einige negative Stimmen, zum Beispiel weil OPC meist als Kapseln eingenommen werden müssen und das Herunterschlucken nicht jedermanns Sache ist.

Wer die Kapseln jedoch mit ausreichend Wasser einnimmt, der schafft Abhilfe. Apropos Einnahme: Die vom Hersteller angegebene tägliche Dosierung sollte nicht überschritten werden. Eine weitere negative Auswirkung scheint zu sein, dass OPC Allergien auslösen könnte. Wer bereits auf Rotwein und Trauben allergisch reagiert, sollte von einer OPC Einnahme absehen, da ansonsten allergische Symptome auftreten können.

OPC Traubenkernen Erfahrungen

Im Internet gibt es keine Warnungen gegen OPC, sodass hier von positiven OPC Erfahrungen ausgegangen werden kann. Es gibt im Internet verschiedene Portale, in denen OPC Kapseln angeboten werden, manchmal auch in Form von Pulver. Deshalb ist die Auswahl sehr groß. Wer sparen möchte, kann die Preise der verschiedenen Angebote miteinander vergleichen, um festzustellen, welches Produkt am günstigsten ist. Die Preisspanne ist allerdings sehr breit.F

Auch in Apotheken werden OPC Produkte angeboten. Hierbei handelt es sich oft um dieselben Produkte, die auch in den Portalen im Internet verkauft werden. Daher lohnt sich auch ein Preisvergleich zwischen den Preisen der Portale und Apotheken. Wer mag, kann OPC Produkte aber auch in den Drogerien vor Ort kaufen, zum Beispiel bei Rossmann oder DM. Alternativ dazu können sie auch in der Apotheke um die Ecke im eigenen Wohnort gekauft werden. Selbst gut sortierte Supermärkte bieten mittlerweile Nahrungsergänzungsmittel an, zu denen auch OPC Produkte zählen.

Wann und ob eine Wirkung eintritt, lässt sich letztendlich nicht pauschalisieren, weil es sich eben um ein Nahrungsergänzungsmittel und nicht um in chemisches Medikament handelt. Es ist eher nach einer dauerhaften Einnahme über vielen Wochen und Monaten auszugehen, bis sich eine positive Wirkung zeigen kann. Deshalb ist es ratsam, OPC Produkte dauerhaft einzunehmen.

Manch Anwender möchten mit der Einnahme von OPC Kapseln pausieren und fragen sich, ob das Absetzen der Produkte Risiken birgt. Doch das scheint nicht der Fall zu sein. So ist es also durchaus möglich, das Nahrungsergänzungsmittel für immer oder nur für einen gewissen Zeitraum abzusetzen und mit der Einnahme zu pausieren. Es sind wohl keine Gefahren zu befürchten, sofern andererseits auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung geachtet wird.

Insgesamt kann folgende Empfehlung ausgesprochen werden: Da es viele OPC Produkte unterschiedlicher Hersteller gibt, sollten Anwender testen, welches ihrem Körper am besten bekommt. Auf diese Nahrungsergänzungsmittel sollten sie dann den Fokus legen und es dauerhaft einnehmen, um die Gesundheit zu unterstützen.


Häufig gestellte Fragen zu OPC:

Ist OPC empfehlenswert bzw. seriös oder gibt es Kritik an OPC?

OPC kann als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden, ersetzt jedoch keine gesunde Ernährung. Darauf sollte der Nutzer achten. Die Wirkung von OPC ist auf der Basis von Studien und Untersuchungen noch nicht nachgewiesen worden. Auch hier wieder der Hinweis, sich von einem Facharzt zu diesem Produkt beraten zu lassen.

Was ist drin in OPC?

OPC ist die Kurzbezeichnung für Oligomere Proanthocyanidine. Anders gesagt, sind das sekundäre pflanzliche Substanzen, die den Polyphenolen angehören. Diese sind für Geschmack, Farbe und Aroma in einer Pflanze verantwortlich, wie zum Beispiel bei den Trauben. Wenn es um Polyphenole geht, zählt OPC zu den untergeordneten Gruppen der Flavonoide. Sie gehören, genauer gesagt, zu den Gerbstoffen namens Catechine beziehungsweise den Anthocyanidinen zuzuweisen. Diese verleihen den Pflanzen ihre Farbe. Oligomere Proanthocyanidine sorgen unter den Pflanzen allerdings nicht nur für Farbe, welche auch vom pH-Wert der Umgebung abhängig ist. Vielmehr wehren sie auch Schädlinge und natürliche Fressfeinde ab. Das sind auch die Gründe, warum sich OPC antioxidativ, entzündungshemmend und antibakteriell auswirken kann, sofern es regelmäßig eingenommen wird.

Gibt es einen OPC Gutschein?

Es gibt wechselnde Gutscheine und Rabattcodes für OPC Produkte. Deshalb lohnt es sich, regelmäßig im Internet nachzuschauen, ob neue Gutscheine angeboten werden, falls die Kapseln nachgekauft werden müssen. Es gibt verschiedene Portale, die Gutscheine in Form von Codes annehmen, sodass hier die Anwender sparen können.

Wer steckt hinter dem Hersteller von OPC?

Es gibt nicht nur einen, sondern gleich mehrere Hersteller von OPC Kapseln oder Pulver. Um einige davon zu nennen: ECHT VITAL KG, GloryFeel oder Feel Natural.

Hat OPC Risiken oder Nebenwirkungen?

Eine andere Wirkung von OPC ist die Blutverdünnung. Daher darf es nicht eingenommen werden, wenn bereits blutverdünnende Mittel verschrieben wurden und eingenommen werden. Des Weiteren ist es nicht ratsam, die empfohlene Dosis pro Tag zu überschreiben. Nur durch eine korrekte Dosierung kann sich eine positive Wirkung durch OPC einstellen, die den menschlichen Körper in Sachen Gesundheit unterstützt. Das kann sich auf verschiedene Arten zeigen. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise für die Wirkung von OPC. Daher kann eine Beratung beim Arzt hilfreich sein und Aufklärung bieten. Das hat selbstverständlich Gründe. Es wurden zwar Studien zur Wirkung von OPC durchgeführt und dabei auch positive Ergebnisse erzielt, allerdings wurden diese an Zellkulturen oder Tieren erprobt. Deshalb können sich die Resultate im Prinzip nicht auf den menschlichen Körper übertragen lassen. Dasselbe gilt auch für die eventuellen Nebenwirkungen, die OPC verursachen könnte. Diese lassen sich auch nicht übertragen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass OPC in zu hohen Dosen für die Zellen schädigend sein können. Ob das tatsächlich so ist, ist ebenfalls nicht endgültig nachgewiesen worden. Daher ist es wirklich wichtig, OPC nur nach Anweisung des Herstellers einzunehmen und die Dosis nicht zu überschreiten.

Ist die Daueranwendung von OPC sicher?

Falls das Produkt nicht dauerhaft überdosiert wird, spricht nichts gegen eine permanente Einnahme von OPC. Welche Dosen empfohlen werden, wird hier im Ratgeber bereits erklärt.

Kann man OPC in der Drogerie bei DM & Rossmann, oder bei eBay & Amazon kaufen?

Ja, OPC Produkte verschiedener Hersteller werden in den Drogerien DM und Rossmann angeboten. Auch im Internet wird dieses Produkt von unterschiedlichen Herstellern angeboten, und zwar bei eBay und Amazon. Aufgrund der großen Auswahl empfehlen wir Amazon zu nutzen, um ein Produkt nach Wahl zu kaufen. Wer OPC umgehend anwenden möchte, kauft es besser in einer Drogerie.

Braucht man ein Rezept, um OPC kaufen zu können?

Nein, es ist kein Rezept erforderlich, um OPC Kapseln zu kaufen. Da es sich um ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel handelt, ist es nicht verschreibungspflichtig.

Was kostet OPC und wo kann man OPC mit dem günstigsten Preis kaufen?

Die Preisspanne, zu der es möglich ist, OPC zu kaufen, ist sehr breit. Es gibt sowohl günstige Produkte als auch teure Mittel. Deshalb lohnt sich ein Vergleich im Internet jederzeit bei den großen Portalen wie Amazon, eBay und ähnliche. Hier können verschiedene Filter genutzt werden, mit dem sich die günstigsten OPC Produkte schneller finden lassen.

Über David Maul

David Maul ist studierter Wirtschaftsinformatiker mit einer Leidenschaft für Hardware