Athlon 64 mit 90nm Venice- und Toledo-Kern

Die neuen 90nm Prozessoren in der Gegenüberstellung

Natürlich gibt es weiterhin bei AMD eine Modell-Bezeichnung und natürlich werden Unterscheidungsmerkmale bei der Modell-Bezeichnung nicht nur durch Taktfrequenz, sondern auch Cache-Größen beim Hersteller gesetzt.

Somit handelt es sich beim als SanDiego bezeichneten Core um eine Variante die über 1 MB L2-Cache verfügt, während der Venice-Kern lediglich mit dem hälftigen L2-Cache bestückt wird. Gleiche Unterscheidungskriterien gibt es bei den Dual-Core-Prozessoren mit Codenamen Toledo und Manchester. Hier stehen dem Toledo pro Kern jeweils 1 MB L2-Cache zur Verfügung, wohingegen der Manchester pro Kern 512 KB L2-Cache besitzt.


Merkmal AMD Athlon 64 FX-55 AMD Athlon 64 "Clawhammer" AMD Athlon 64 "SanDiego" AMD Athlon 64 X2 "Toledo"
Taktfrequenzen
(derzeit)
2,6 GHz
2,4 GHz
2.2 GHz (3700+)
2,4 GHz (4000+)
Zwei-Kern-CPUs:
2,2 GHz (4400+)
2,4 GHz (4800+)
Kernname intern Clawhammer Clawhammer

SanDiego

Toledo

Sockel / Pins 939 939 939 939
Referenztakt 200 MHz 200 MHz 200 MHz 200 MHz
Sockel 939 939 939 939
2nd Level Cache (exclusive) 1 MB 1 MB 1 MB 1 MB pro Kern
1st Level Instruction Cache 64 KB 64 KB 64 KB 64 KB pro Kern
1st Level DataCache 64 KB 64 KB 64 KB 64 KB pro Kern
Hyper-Transport Links 1 1 1 1
CPU Spannung 1,5V

1,5V

multiple VID
(1,35-1,40V)

multiple VID
(1,35-1,40V)

Speicherunterstützung unbufferd
DDR200/266/333/400
unbufferd
DDR200/266/333/400
unbufferd
DDR200/266/333/400
unbufferd
DDR200/266/333/400
Speichercontroller DualChannel
(128-bit breit)
DualChannel
(128-bit breit)
DualChannel
(128-bit breit)
DualChannel
(128-bit breit)
Transistoren 105,9 Millionen 105,9 Millionen 114 Millionen 233,2 Millionen
Herstellungsprozess 130 nm SOI 130 nm SOI 90 nm SOI 90 nm SOI
Die Größe 193 mm² 193 mm² 115 mm² 199 mm²
Tcase 63°C 70°C 71°C 65°C
Max. Leistungsaufnahme (TDP) 104 Watt 89 Watt 85,30 Watt 110 Watt
64-bit Support Ja - AMD64 Ja - AMD64 Ja - AMD64 Ja - AMD64
Cool'n'Quiet Support Ja Ja Ja Ja
Multimediabefehle 3DNow! Professional/SSE/SSE2 3DNow! Professional/SSE/SSE2 3DNow! Professional/SSE/SSE2/SSE3 3DNow! Professional/SSE/SSE2/SSE3
Merkmal AMD Athlon 64 "NewCastle" AMD Athlon 64 "Winchester" AMD Athlon 64 "Venice" AMD Athlon 64 X2 "Manchester"
Taktfrequenzen
(derzeit)
1,8 GHz (3000+)
2,0 GHz (3200+)
2.2 GHz (3500+)
2,4 GHz (3800+)
1,8 GHz (3000+)
2,0 GHz (3200+)
2,2 GHz (3500+)
1,8 GHz (3000+)
2,0 GHz (3200+)
2.2 GHz (3500+)
2,4 GHz (3800+)
Zwei-Kern-CPUs:
2,2 GHz (4200+)
2,4 GHz (4600+)
Kernname intern

NewCastle

Winchester

Venice

Manchester

Sockel / Pins 939 939 939 939
Referenztakt 200 MHz 200 MHz 200 MHz 200 MHz
Sockel 939 939 939 939
2nd Level Cache (exclusive) 512 KB 512 KB 512 KB 512 KB pro Kern
1st Level Instruction Cache 64 KB 64 KB 64 KB 64 KB pro Kern
1st Level DataCache 64 KB 64 KB 64 KB 64 KB pro Kern
Hyper-Transport Links 1 1 1 1
CPU Spannung

1,5V

1,4V

multiple VID
(1,35-1,40V)

multiple VID
(1,35-1,40V)

Speicherunterstützung unbufferd
DDR200/266/333/400
unbufferd
DDR200/266/333/400
unbufferd
DDR200/266/333/400
unbufferd
DDR200/266/333/400
Speichercontroller DualChannel
(128-bit breit)
DualChannel
(128-bit breit)
DualChannel
(128-bit breit)
DualChannel
(128-bit breit)
Transistoren 68,5 Millionen 68,5 Millionen 68,5 Millionen ? Millionen
Herstellungsprozess 130 nm SOI 90 nm SOI 90 nm SOI 90 nm SOI
Die Größe 144 mm² 84 mm² 83,5 mm² ? mm²
Tcase 70°C 65°C

65°C

65°C
Max. Leistungsaufnahme (TDP) 89 Watt 67 Watt 67 Watt (bis 3500+)
85,30 Watt (3800+)
110 Watt
64-bit Support Ja - AMD64 Ja - AMD64 Ja - AMD64 Ja - AMD64
Cool'n'Quiet Support Ja Ja Ja Ja
Multimediabefehle 3DNow! Professional/SSE/SSE2 3DNow! Professional/SSE/SSE2 3DNow! Professional/SSE/SSE2/SSE3 3DNow! Professional/SSE/SSE2/SSE3


Sämtliche vier neuen Prozessoren verfügen über die SSE3 Multimedia-Befehlssatzerweiterung - verfügen ansonsten über die gleichen Fähigkeiten wie die bisherigen Vorgängermodelle. Neu sind die seitens AMD eingeführten variablen Kernspannungen, die man uns gegenüber mit 1,35 bis 1,40V nannte und prinzipiell nur dazu beitragen soll, die Produktionsausbeute zu verbessern.

Verglichen zu den bisherigen Clawhammerversionen hat beim SanDiego die Transistorzahl mit 114 Millionen leicht zugenommen, die Kerngröße schrumpfte allerdings mit 115 mm² deutlich gegenüber den 130nm CPUs. Die TDP (Thermal Design Power) senkte man im Vergleich mit 85,3 Watt leicht ab. Den SanDiego wird es vorläufig lediglich mit Taktraten von 2,2 und 2,4 GHz geben und der bisherige Athlon 4000+ in 130nm Fertigung gehört damit über kurz oder lang der Vergangenheit an.

Blickt man auf die Vergleichstabelle, in welcher der Winchester-Kern dem Venice-Kern gegenüber gestellt ist, so lassen sich kaum Unterschiede erblicken. Allenfalls ist auffällig, dass AMD den Modellen bis zu 2,2 GHz Takt eine TDP von maximal 67 Watt bescheinigt, der 2,4 GHz Variante jedoch 85,3 Watt - ebenso wie den SanDiego-Modellen attestiert. Wir werden im Verlauf des Artikels zeigen, wie sich unser Modell eines 3800+ mit Venice-Kern in der realen Leistungsaufnahme schlug.



Artikel Index: