MSI HD 3870 OC & HD 3850 OC

Im Prinzip gleicht der Kühleraufbau jedoch den bisherigen AMD-Lösungen. Ein Fan saugt die Luft in den ummantelten Kühlerbereich ein und führt die Luft durch das Plastikgehäuse nach hinten aus dem Slotblech nach draußen.

MSI HD 3870 OC & HD 3850 OC


Eine Eigenkonstruktion stellt die MSI RX3870 natürlich nicht dar. Äußerlich unterscheidet sie sich von den Mitbewerbern am Markt lediglich über die Aufkleber — ansonsten haben wir es natürlich mit einem Referenzdesign zu tun, welches eben von Hause aus um 25 MHz bei der GPU übertaktet ist.

MSI HD 3870 OC & HD 3850 OC


Entgegen dem letzten High-End-Modell von AMD, der Radeon HD 2900 XT, ist der RV670-Chip auf Grund seiner Fertigung in 55 nm doch wohl um einiges genügsamer und so kommt die HD 3870 auch mit lediglich einem 6-Pin Stromanschluss aus. Im Ergebnis bedeutet dies schon rechnerisch, dass die Karte sich unterhalb von 150 Watt TDP bewegen muss, da nach aktueller PCIe-Spec 75 Watt aus dem PCI-Express-Slot und 75 Watt aus einem PCIe 6-Pin Stecker bezogen werden dürfen.

Die "Peak-Board-Power" — was im Ergebnis nur der TDP (Thermal Design Power) entsprechen dürfte, nannte AMD uns mit 95 Watt zur HD 3850 und 105 Watt zur HD 3870.

MSI HD 3870 OC & HD 3850 OC




Artikel Index: