AMD Athlon X2 7750 und 7550 - Familienzuwachs mit "Kuma"

Prozessoren | HT4U.net | Seite 9

Praxis: Leistungsaufnahme: Last



Leistungsaufnahme CPU (inkl. Wandler) Last
Last (Core2MaxPerf 1.3 - alle Prozessoren)
Intel Core 2 E7200 (2 x 2,53 GHz)
31,0
Intel Pentium Dual-Core E2180 (2 x 2,0 GHz)
38,8
Intel Core 2 E8500 (2 x 3,16 GHz)
48,7
Intel Core 2 Quad Q9300 (4 x 2,53 GHz)
54,3
Intel Core 2 E4700 (2 x 2,6 GHz)
57,3
Intel Core 2 E6750 (2 x 2,66 GHz)
59,0
Intel Core 2 E6850 (2 x 3 GHz)
63,0
Intel Core 2 Quad Q9300 OC auf 3,0 GHz
64,0
Athlon 64 X2 5000+ (2 x 2,6 GHz)
67,8
Intel Core 2 Quad QX9650 (4 x 3,0 GHz)
73,0
Intel Core 2 X6800 (2 x 2,93 GHz)
77,4
AMD Phenom X3 8750 (3 x 2,4 GHz)
90,9
Athlon X2 7750 (2 x 2,7 GHz)
92,7
Intel Core 2 Quad QX9770 (4 x 3,2 GHz)
102,2
AMD Phenom X4 9600 BE (4 x 2,3 GHz)
113,7
Intel Core 2 Quad QX6700 (4 x 2,66 GHz)
121,3
AMD Athlon 64 X2 6400+ (2 x 3,2 GHz)
121,4
Intel Core 2 Quad QX6850 (4 x 3,0 GHz)
127,1
AMD Phenom X4 9950 BE (4 x 2,6 GHz)
144,6
Watt


Wir wollen die vorstehenden Resultate überhaupt nicht erst groß kommentieren. Die AMD-K10-Modelle werden aktuell in 65 nm gefertigt und eigentlich, wie dieser Vergleich zeigt, laufen sie am Anschlag. Dass unser 9950 nun hier mit runden 144 Watt inkl. Wandler-Wirkungsgrad antritt ist ein Zeichen, dass AMD weiß, warum diese (uns zur Verfügung gestellte) CPU in einer 140-Watt-TDP-Gruppe läuft. Sie gehört dahin.

Schlechter kann man es auch noch machen – wie auffällt, haben wir die Resultate der Core i7-Prozessoren in dieser Tabelle nicht geführt. Das hat einen guten Grund, doch das werden wir in einem separaten Artikel diskutieren.

Die AMD-Fangemeinde wartet aktuell auf den Deneb-Quad-Core in 45-nm-Fertigung. Der soll es wieder reißen und für Akzente sorgen. Wir sind gespannt!

Der Athlon X2 7750 schlägt sich eigentlich wie wir erwartet hatten. Eine gesenkte Leistungsaufnahme ist bei diesem Produkt nicht zu erwarten gewesen. Die Spannung und das Design ließen das einfach nicht zu.