Intel Core i7 - Prescott reloaded?

Prozessoren | HT4U.net | Seite 5

Datenblätter – trockene Theorie oder harte Fakten?



Darüber mag man geteilter Meinung sein – ein wenig ableiten kann man anhand der aufgeführten Zahlen aber sicherlich.

Nehmen wir uns das Datenblatt der Core 2 Quad und Extreme-Prozessoren. Intel nennt hier Maximalwerte für die Stromaufnahme des Core 2 Quad Extreme 9770 von 140 Ampere, des QX9650 Ampere von 125 und für die restlichen Core 2 Quad von 100 Ampere. Wohl festzuhalten, dass es sich nicht um Minimum, nicht um typisch, sondern um Maximum handelt.

Beim Core i7 spricht Intel hier von 145 Ampere – eigentlich nicht einmal so hoch, die Steigerung, möchte man meinen.

Bild: Intel Core i7 - Prescott reloaded?

Intel weist sehr wohl darauf hin, dass diese Nennung (der Worst Case, bei welchem das System wohl vor einer Abschaltung steht) in Abhängigkeit zur "Loadline" sieht. Die Loadline sieht in diesem Bereich noch eine Spannung von ca. 1,05 Volt vor, was ca. 155 Watt entspricht. Bei den genannten 1,05 Volt darf noch der Hinweis erfolgen, dass an diesem Punkt also schon Schutzmechanismen greifen, welche den Takt und die Spannung der CPU zurückfahren.