Intel Core i7 "Nehalem" im Test - des Kaisers neue Kleider

Prozessoren | HT4U.net | Seite 10

Core i7-Praxis: Hyper-Threading in der Desktop-Praxis (Fortsetzung)



Performance Hyper-Threading (Multimedia)
TMPEG Xpress 4.5.2.255
Windows Media Encoder 9
Lame 3.98.2
Premiere Elements 2.0
Core i7-965 Extreme 3,2 GHz HTT on
172,0
40,0
121,0
72,0
Core i7-965 Extreme 3,2 GHz HTT off
174,0
33,0
121,0
74,0
Zeit in Sekunden (weniger ist besser)


Nur marginale, zu vernachlässigende Vorteile finden sich bei zwei der Applikationen im Multimedia-Bereich, ein Benchmark zeigt sich gleichgültig und Windows Media Encoder zeigt, dass Hyper-Threading in der Praxis auch zu Nachteilen führen kann. Möglicherweise hat die Software hier einen physikalischen und einen virtuellen Kern verwendet, um die Wandlung ins eigene WMV-Format vorzunehmen, möglicherweise war die Anwendung auch nur mit zu großem Verwaltungsaufwand konfrontiert, dass der HT-Schuß nach hinten losging.

Performance Hyper-Threading (Spiele)
FarCry 2 800 x 600 Optimal
Company of Heroes 800 x 600
Prey 800 x 600
Crysis 800 x 600 LQ
Unreal Tournament 3 800 x 600 LQ
Core i7-965 Extreme 3,2 GHz HTT off
104,3
138,5
313,6
122,2
346,0
Core i7-965 Extreme 3,2 GHz HTT on
108,7
133,7
298,4
126,0
332,7
Frames per Second (FPS)


Bei den Spielen zeigen wir einen Durchgang mit niedrigen Auflösungen, in welchen wir die Bedeutung der Grafikkarte minimieren, sowie im Anschluss in hohen Auflösungen, bei der der Grafikkarte die höchste Bedeutung zukommt.

FarCry 2, Company of Heroes und Crysis können nach eigenen Aussagen Mehr-Kern-Prozessoren (auch 4 Kerne) nutzen. Dafür zeigen in den Low-Quality Benchmarks aber nur Crysis und FarCry2 Vorteile, während CoH Nachteile für das System mit aktiviertem HT attestiert. Prey und UT3 schließen sich dabei der Meinung von CoH an und verhalten sich "langsamer".

Performance Hyper-Threading (Spiele)
FarCry 2 1680 x 1050 Ultra 4xAA
Company of Heroes 1680 x 1050 HQ 4xAA
Prey 1680 x 1050 HQ 4xAA
Crysis 1680 x 1050 Ultra 4xAA / 16xAF
Unreal Tournament 3 1680 x 1050 HQ 4xAA/16xAF
Core i7-965 Extreme 3,2 GHz HTT on
45,8
76,5
177,5
20,2
127,6
Core i7-965 Extreme 3,2 GHz HTT off
46,0
78,4
184,7
20,2
127,5
Frames per Second (FPS)


Die in den Low-Quality-Benchmarks angetroffenen Unterschiede lassen sich dann in den High-Quality-Durchläufen so nicht mehr feststellen. Mit Ausnahme von Company of Heroes liegen fast alle Durchläufe auf dem gleichen Niveau.

Zusammenfassend kann man dem Feature Hyper-Threading also keine einheitliche Line aufzeigen. Mal zeigen sich in der Praxis Vorteile, mal zeigt sich überhaupt keine Reaktion der Applikationen und durchaus kann es auch zu Nachteilen kommen. Diese Schlussfolgerung ist aber eben immer nur anhand der verwendeten Benchmarks zu treffen und wenn man nur ausreichend Applikationen sucht, welche von Vier-Kernen oder gar mehr profitieren, könnte man für Hyper-Threading sicherlich auch ein anderes Bild zeichnen.

 

Inhalt dieses Testberichtes