Intel Core i7 "Nehalem" im Test - des Kaisers neue Kleider

Prozessoren | HT4U.net | Seite 18

Core i7-Praxis: der richtige Speicher, die richtige Spannung (Fortsetzung)



Beim Briefing der Presse vor Wochen brachte Intel ganz klar den Hinweis an, dass Speicherspannungen jenseits von 1,6 Volt den Prozessor beschädigen können und man durchaus auf diesen sensibelen Umstand achten sollte. Im ausgelieferten Pressekit fanden sich neben Prozessor und Speicher dann auch ein Triple-Channel-Kit aus dem Hause Qimonda. Es ist auf DDR3-1066 mit 7-7-7-20 spezifiziert und wurde durch das Intel-Mainboard X58SO mit lediglich 1,54 Volt Spannung versorgt.

Bild: Intel Core i7

Bild: Intel Core i7

In der Tat wurde der Speicher dann auch explizit mit der Spannung versorgt, was wir selbst auch nachgemessen haben.

 

Inhalt dieses Testberichtes