Intel Core i7 "Nehalem" im Test - des Kaisers neue Kleider

Prozessoren | HT4U.net | Seite 32

Core i7-Praxis: Overclocking (Fortsetzung)



Sobald der Turbo-Mode aber aktiviert wurde, stieg diese Anzeige sofort auf 144 Watt beim 965 Extreme und beim Core i7-920 gar auf 147 Watts. Wir schenkten erst einmal dieser Anzeige weiter keine Bedeutung, da sie ganz offensichtlich falsche Werte präsentierte. Als wir dann aber an den Punkt der OC-Tests kamen, wurden wir stutzig.

Bild: Intel Core i7

Durch das Abschalten der Energiesparoptionen in Windows Vista sorgten wir erst einmal dafür, dass das System nicht heruntertakten konnte und wollten ein wenig weiter untersuchen. Im Idle-Zustand blieb dann der CPU-Takt auch auf dem Maximum, CoreTemp sprach eben von seinen "Watts" doch he, Wayne interessierts ;).

Uns – denn bei unseren Übertaktungsversuchen mussten wir feststellen, dass es zwar schön war, was wir über Multiplikatoren im BIOS für den Turbo-Mode anwählen konnten, dass jedoch trotz abgeschalteter Energiesparoption unter Last der CPU-Takt gedrosselt wurde.

Bild: Intel Core i7


Also noch einmal ganz langsam: Wir wählten im BIOS zwei "Speed-Bins" – also zwei Taktstufen für den Multiplikator – für unseren Core i7-965 Extreme. Standard-Multi war 24 und wir wählten 26. Wir änderten keine TDP-Einstellungen, wir änderten keine Spannungseinstellungen. Die Spannungen wurden dennoch hochgezogen, das konnten wir feststellen.

Unter Windows hatten wir dann absichtlich die Energiesparoptionen deaktivert und das System stand mit vollem CPU-Takt von 3450 MHz vor uns und CoreTemp sprach trotzdem, ohne anliegende Last von 144 Watt.

Wir starteten daraufhin unsere Monitoring-Programme für Auslastung und Temperaturen, wir starteten CPU-Z und dann starteten wir als Last-Tool Core2MaxPerf. Und das daraus folgende Resultat zeigte sich im obigen Bild.

Nach einer kurzen Weile taktete das System nun plötzlich doch den CPU-Takt herunter. Die Log-Funktion von CoreTemp – beim Core i7 nicht wirklich verlässlich – sprach sogar davon, dass bei sämtlichen Turbo-Mode-Benchmarks (später folgend) die CPU-Taktung bei lediglich 3333 MHz lag. Ein völlig falscher Wert.

 

Inhalt dieses Testberichtes