Messtechnik bei HT4U.net

Sonstige Reviews | HT4U.net | Seite 5

Messtechnik: Leistungsaufnahme / Strom



Gerade im Bereich zur Ermittlung der Leistungsaufnahme von Komponenten greifen wir nicht nur auf Ermittlungen der Gesamtsystemleistungsaufnahme zurück. Natürlich bieten wir auch an dieser Stelle Informationen, doch wollen wir möglichst viele externe Einflüsse eliminieren und ein Motherboard an sich, insbesondere wenn es um diverse Hersteller geht, stellt eine sehr große Unwägbarkeitskomponente dar.

Wir verwenden daher sehr häufig im Bereich der Strommessungen zur Ermittlung von Leistungsaufnahmen Zangenamperemeter. Die hier aktuell zum Einsatz kommenden Modelle stammen aus dem Hause Tenma und lauten auf die Bezeichnung 72-6185.

Bild: Messtechnik bei HT4U.net

Das verwendete True-RMS Zangenamperemeter wurde mittels eines Fluke 9100 Universal Calibration System kalibriert. (Standardkalibrierung nach Anforderungen der DIN EN ISO 9000 / 9001 und in Anlehnung an DIN EN ISO/ IEC 17025 (ISO Guide 25) ), Messunsicherheit der aktuellen Einrichtung: bis 30A: +-0,08% +2mA, bis 105A: +-0,08% +11mA. Die Kalibrierung wurde mit der "10-Windungen Spule" durchgeführt. Dabei wurden die Herstellerangaben der Stromzange bestätigt.

Zum Einsatz kommt dieses Instrument beispielsweise bei unseren Ermittlungen zur Leistungsaufnahme der Prozessoren. Bei den dabei in unseren Laboren umgebauten Motherboards, misst die Tenma Mini-Stromzange über eine integrierte Min/Max-Funktion den minimal bzw. maximal geflossenen Strom, welche die CPU angefordert hat.

Bild: Messtechnik bei HT4U.net

In Fällen wo wir lediglich die Leistungsaufnahme inkl. Spannungswandler angeben, haben wir keine speziell umgebauten Motherboards verwendet, sondern mittels dem Tenma 72-6185 lediglich den Strom vermessen, welcher über die separate 12V-Leitung vom Prozessor angefordert wurde.