Thermalright HR-03 GTX - Monsterkühler für Monsterchip

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 5

Montage des Heatspreaders der Spannungsversorgung



Im Lieferumfang des Thermalright HR-03 GTX findet sich ein exakt passendes Heatspreadermodul, welches nur in eine Richtung korrekt auf die Bauteile der Spannungsversorgung aufgelegt werden kann.

Die Ausparungen passen exakt zu den Wandlern und Berührungspunkte des Kühlblechs gibt es nur zu den MOSFETs der Wandler. Angebrachte Pufferpads unter dem Heatspreader sorgen zudem dafür, dass es zu keinen mechanischen Beschädigungen anderer Bauteile kommen soll.

Obgleich Thermalright dies in seiner Installationsanleitung nicht vorsieht, erscheint es nur sinnig jene Chips, deren Temperatur durch Berührung mit dem Alu-Heatspreader abgeleitet werden soll, auch mit Wärmeleitpaste zu versehen.

Bild: Thermalright HR-03 GTX – Monsterkühler für Monsterchip

Im Anschluss ist der Heatspreader passend auf die Fläche aufzulegen und mittels der vier mitgelieferten Pushpins zu befestigen.

Bild: Thermalright HR-03 GTX – Monsterkühler für Monsterchip