AMD Athlon II X2 240e im Prozessor-Test - Energiesparen im Praxis-Vergleich

Prozessoren | HT4U.net | Seite 20

Cool'n'Quiet



Wie auch schon beim Speichertakt erwähnt, konnten wir beim Start des Athlon II X2 250 feststellen, dass dieser durch das Deaktivieren der Energiesparoption Cool'n'Quiet doch teilweise einen gewissen Leisungschub erfuhr. Auch hier stellte sich die Frage nach der Ursache, doch wirklich ergründen konnten wir diese nicht. Deshalb haben wir auch in diesem Zusammenhang mit den aktuellen BIOS-Versionen einen erneuten Versuch gestartet um zu sehen, ob und was sich verändert hat.

Bild: AMD Athlon II X2 240e im Prozessor-Test – Energiesparen im Praxis-Vergleich

Dabei zeigte sich, dass weiterhin ein Vorteil besteht, wenn C'n'Q abgeschaltet ist. Doch muss man an dieser Stelle auch festhalten, dass dieser Vorteil recht gering ausfällt, vor allem auch im Vergleich zu den damaligen Versuchen. Ob und in wie weit hier das BIOS eine Rolle spielt, können wir auch jetzt nicht sagen. Schlussendlich muss man allerdings auch dieses Mal anmerken, dass der Rückstand durch die Nutzung von C'n'Q relativ gering ist und je nach Anwendung nur messbar aber wohl eher nicht spürbar ist.

Deshalb stellt sich auch die Frage, ob es sich wirklich lohnt, die Energiesparoption abzuschalten, denn faktisch erreich man wenig, verbraucht aber deutlich mehr. Zudem bewegt sich gerade die Athlon-II-Serie in einem Kundenkreis, in welchem man nicht zwinged jedes Quäntchen Leistung aus einer CPU pressen muss, dafür hat AMD andere Prozessoren, die auch ein entsprechendes Potential aufwiesen.