AMD Phenom II X4 955 Black Edition und Phenom II X4 945 im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 10

Mehr Leistung mit DDR3?



Der Sockel AM3 hat AMD Zugang zum DDR3-Arbeitsspeicher verschafft und inzwischen erhofft man sich davon einen Leistungszuwachs. Doch darf hierbei nicht die Wahrheit aus den Augen verlieren, denn Marketing-Begriffe wie DDR3-1333 täuschen häufig und verwischen die wirklichen Zugriffszeiten.

Bereits mit der Einführung der ersten AM3-Prozessoren hatten wir deshalb den Vergleich zwischen DDR2- und DDR3-Arbeitsspeicher ausgiebig beleuchtet. Entsprechend wollen wir uns am heutigen Tage vorrangig mit den unterschiedlichen Taktstufen des Arbeitsspeicher beschäftigen.

Bild: AMD Phenom II X4 955 Black Edition und Phenom II X4 945 im Test

Dabei haben wir den Arbeitsspeicher lediglich auf jeder Stufe bei gleichen Latenzen von 9-9-9-24 betrieben. Das verwischt natürlich ein wenig die technischen Grundlagen, denn reale Speicherlatenzen entsprechen nicht den absoluten Latenzen:

SpeicherartLatenzI/O-TaktZykluszeit [ns]absolute Latenz [ns]
DDR2-800CL 5400 MHz2,512,5
DDR2-800CL 4400 MHz2,510.0
DDR2-1066CL 6533 MHz1,911,4
DDR2-1066CL 5533 MHz1,99,5
DDR2-1066CL 4533 MHz1,97,6
-----
DDR3-1066CL 8533 MHz1,915,0
DDR3-1066CL 7533 MHz1,913,1
DDR3-1066CL 6533 MHz1,911,3
DDR3-1333CL 9667 MHz1,513,5
DDR3-1333CL 8667 MHz1,512,0
DDR3-1333CL 7667 MHz1,510,5
DDR3-1600CL 9800 MHz1,311,3
DDR3-1600CL 8800 MHz1,310,0


Es bleibt damit höchst schwierig und es würde den Rahmen dieses zeitnahen Testes sprengen anhand dieser Information eine Waffengleichheit herzustellen.

Jeder sollte sich im klaren sein, dass heutige Prozessoren durch ihre Technik im Desktop-Bereich deutlich mehr von Technik-Architektur wie Cache-Verwaltung, Prefetches, Pagemiss/-hit profitieren als von hoher Speicherbandbreite. Dies haben wir nicht zum ersten mal unter Beweis gestellt und natürlich, wo Speicherbandbreite und Speicherlatenz tatsächlich mit einfließen (zumeist synthetische Aplikationen), darf die absolute Latenz nicht aus den Augen verloren werden.