AMD Phenom II im AM3-Sockel: X4 810 und X3 720 BE

Prozessoren | HT4U.net | Seite 6

Übertakten



Bei den Übertaktungsversuchen haben wir uns dieses Mal auf den Phenom II X3 720 BE beschränkt, schlicht weil uns die Zeit zu knapp wurde, auch den X4 810 in diesem Bereich zu prüfen.

Der Phenom II X3 720 taktet dabei von Hause aus mit 2,8 GHz.

Bild: AMD Phenom II im AM3-Sockel: X4 810 und X3 720 BE

Das beste Ergebnis, welches wir stabil ohne zusätzliche Spannung realisieren konnten war bei 3,3 GHz bereits erreicht. Wir haben dann im nächsten Schritt die Spannung im Rahmen der maximalen Multiple-VID auf 1,425 Volt erhöht und machten uns auf die Jagd nach weiteren Takterfolgen.

Bild: AMD Phenom II im AM3-Sockel: X4 810 und X3 720 BE


3,5 GHz wollten wir nach unseren Lastdurchläufen (Prime 95 und anschließend Core2MaxPerf) dann als stabil erklären, doch als wir den Test abbrachen, sprich C2MP beendeten, wurden wir überraschend von einem Blue-Screen begrüßt. Offenbar fehlt vielleicht doch noch eine weitere Spannungszugabe.

Nach unseren Resultaten vom Sockel AM2+ Phenom II, welchen wir auf maximal 3,6 GHz ohne Spannungszugabe treiben konnten, müssen wir nach den aktuellen Erfahrungen unsere seinerzeitige Vermutung als bestätigt ansehen, dass wir schlicht nur ein besonders gutes CPU-Muster vorliegen hatten.

Sehr viel Luft scheint also bei den Phenom II CPUs nach oben nicht vorhanden zu sein, wenngleich man 500 MHz Mehrtakt natürlich auch nicht von der Hand weisen darf.