AMD Phenom II X4 940 und 920 im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 15

Leistungsaufnahme: CPU



Man möge uns verzeihen, dass sich in der Gegenüberstellung keine Core i7-Prozessoren befinden. Wir können deren Leistungsaufnahme (noch) nicht bestimmen. Die Gründe dafür finden sich in unserem Artikel über die Core-i7-Leistungsaufnahme.

Wohl aber sind wir noch in der Lage aktuelle Sockel-775-Prozessoren, wie auch AM2/+-Ableger korrekt zu vermessen. In Verbindung mit einem Leistungstool, welches uns in etwa gleiche Auslastung auf den Kernen verschafft, gelingt es uns dadurch eine weitgehend faire Gegenüberstellung zu schaffen, wenngleich es uns in beiden Fällen nicht gelingt den 100-Prozent-Worst-Case zu simulieren. Dazu fehlen uns ca. fünf bis acht Prozentpunkte.

In dieser Gegenüberstellung darf man natürlich nicht im Ansatz vergessen, dass AMDs Probanden mit deutlich mehr Hardware-inside aufwarten, als die gegenübergestellten Intel-Versionen. Diesen Unterschied zu bestimmen wären Schätzungen und auch immer Motherboard-abhängig. So wird ein DDR3-Controller im MCH einer X48-Plattform mit maximalen vier Ampere genannt – ein hochgerechneter Umstand von lockeren 6,4 Watt unter Last. Und wir können auch nicht über die anderen, vorherschenden Lastzustände spekulieren. Man darf aber sicherlich festhalten, dass die Addition der Teile, welche beim AMD-Prozessor im Kern sitzen und nach "Versorung" verlangen, gerade im Idle-Mode ohne weiteres die Vorteile zum Phenom II wegfressen könnten.

Leistungsaufnahme CPU
Idle (ruhender Desktop – alle EE-Mechanismen aktiv)
Intel Pentium Dual-Core E2180 (2 x 2,0 GHz)
3,1
Intel Core 2 E7200 (2 x 2,53 GHz)
3,9
Intel Core 2 E8500 (2 x 3,16 GHz)
4,8
Intel Core 2 E4700 (2 x 2,6 GHz)
5,3
Intel Core 2 E6850 (2 x 3 GHz)
5,4
Intel Core 2 Quad QX9650 (4 x 3,0 GHz)
5,7
Athlon 64 X2 5000+ (2 x 2,6 GHz)
6,1
Intel Core 2 Quad Q9300 (4 x 2,53 GHz)
6,7
Intel Core 2 E6750 (2 x 2,66 GHz)
6,7
Intel Core 2 Quad Q9300 OC auf 3,0 GHz
6,8
Athlon 64 X2 6400+ (2 x 3,2 GHz)
7,3
Intel Core 2 Quad QX9770 (4 x 3,2 GHz)
10,9
Intel Core 2 X6800 (2 x 2,93 GHz)
11,3
Phenom II X4 940 (4 x 3,0 GHz)
11,3
Phenom X4 9600 (4 x 2,3 GHz)
16,4
Phenom X4 9950 @ 3 GHz
18,1
Intel Core 2 Quad QX6700 (4 x 2,66 GHz)
18,1
Phenom X4 9950 (4 x 2,6 GHz)
18,2
Phenom X3 8750 (3 x 2,4 GHz)
18,3
Athlon X2 7750 (2 x 2,7 GHz)
19,6
Intel Core 2 Quad QX6850 (4 x 3,0 GHz)
22,0
Watt


Im Last-Bereich gestaltet sich die Aussage durchaus schwieriger, oder vielleicht auch simpler? AMD bewegt sich von seiner Performance her auf dem Niveau eines Core 2 Quad Q9450, welcher hier nicht vermessen wurde. Vermessen haben wir aber einen Q9650. Dieser erreicht unter Last – ohne die integrierten Parts des Phenom – 60 Watt, während der Phenom II hier mit runden 100 Watt arbeitet.

Leistungsaufnahme CPU
Last (Core2MaxPerf 1.3)
Intel Core 2 E7200 (2 x 2,53 GHz)
25,3
Intel Pentium Dual-Core E2180 (2 x 2,0 GHz)
31,1
Intel Core 2 E8500 (2 x 3,16 GHz)
40,0
Intel Core 2 Quad Q9300 (4 x 2,53 GHz)
44,6
Intel Core 2 E4700 (2 x 2,6 GHz)
48,1
Intel Core 2 E6750 (2 x 2,66 GHz)
48,4
Intel Core 2 Quad Q9300 OC auf 3,0 GHz
51,3
Intel Core 2 E6850 (2 x 3 GHz)
52,2
Intel Core 2 Quad QX9650 (4 x 3,0 GHz)
60,0
Athlon 64 X2 5000+ (2 x 2,6 GHz)
61,7
Intel Core 2 X6800 (2 x 2,93 GHz)
64,8
Phenom X3 8750 (3 x 2,4 GHz)
79,1
Athlon X2 7750 (2 x 2,7 GHz)
83,0
Intel Core 2 Quad QX9770 (4 x 3,2 GHz)
84,0
Intel Core 2 Quad QX6700 (4 x 2,66 GHz)
97,3
Phenom X4 9600 (4 x 2,3 GHz)
97,9
Phenom II X4 940 (4 x 3,0 GHz)
100,1
Intel Core 2 Quad QX6850 (4 x 3,0 GHz)
101,9
Athlon 64 X2 6400+ (2 x 3,2 GHz)
103,9
Phenom X4 9950 (4 x 2,6 GHz)
119,5
Phenom X4 9950 @ 3 GHz
135,2
Watt


Und nun können wir an diesem Punkt rechnen wie wir möchten, es wird nicht besser. Der Phenom II ist bei weitem effizienter als Phenom I, doch ist er weniger sparsam als ein vergleichbarer Core 2 Quad. Selbst wenn man dieser CPU nach den vorliegenden technischen Papieren einen pauschalen und wohl übertriebenen Aufschlag von 30 Watt zugestehen würde, würde man sich noch immer unterhalb der AMD-Messungen bewegen – trotz höherer Leistung.

Wir gehen noch einen Schritt weiter. Laut AMD wäre es möglich, dass auch Phenom II Prozessoren mit 1,5 Volt CPU-Spannung den Markt erreichen. In diesem Falle – die Messung wurde nicht getätigt – würde man dann wohl problemlos die Leistungsaufnahme eines Phenom X4 9950 erreichen. Sollte tatsächlich Bedarf für eine solche Messung bestehen – wir könnten sie nachliefern.