AMD Phenom II X4 940 und 920 im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 23

Performancevergleich: Phenom vs Phenom II (Spiele)



Performance: Phenom vs. Phenom II (Spiele)
FarCry 2 800 x 600
Phenom 9950 @ 3GHz
75,0
Phenom II 940 3 GHz
83,3
Frames per Second (FPS)



Performance: Phenom vs. Phenom II (Spiele)
Company of Heroes 800 x 600
Phenom 9950 @ 3GHz
165,0
Phenom II 940 3 GHz
224,3
Frames per Second (FPS)



Performance: Phenom vs. Phenom II (Spiele)
Prey 800 x 600
Phenom 9950 @ 3GHz
225,8
Phenom II 940 3 GHz
264,3
Frames per Second (FPS)



Performance: Phenom vs. Phenom II (Spiele)
Crysis 800 x 600 LQ
Phenom 9950 @ 3GHz
94,8
Phenom II 940 3 GHz
104,0
Frames per Second (FPS)



Performance: Phenom vs. Phenom II (Spiele)
Unreal Tournament 3 800 x 600 LQ
Phenom 9950 @ 3GHz
246,3
Phenom II 940 3 GHz
294,8
Frames per Second (FPS)


Wir sind praktisch auf drei Seiten durchgejagt, durch Dinge, die unter Umständen sonst breiter behandelt werden. Dennoch können wir ein gutes, und überraschendes Zwischenfazit ziehen. AMD hat mit seinen Versprechungen nach unserem Benchmark-Parcours nicht übertrieben.

In diesem Falle traten hier ein Deneb, ein Phenom II also, mit regulären 3 GHz Takt an, wie auch ein Phenom X4 9950 mit nicht normalen 3 GHz Takt. Nach knapp 20 Benchmarks zeichnet sich ein Bild ab, welches wir so nicht erwartet hätten: Phenom II ist bei gleichem Takt knapp 11 Prozent schneller – genau genommen 10,76 %. AMD hätte uns nach eigenen Kriterien hier maximal 8 Prozent zugestanden.

Ja, diese Abweichung mag an dem von uns gewählten Benchmark-Parcours liegen, doch steht dieser nun seit über 12 Monaten in dieser Form und wurde damit nicht im Ansatz für AMD optimiert. Vielmehr dürfte es auf Grund der einen oder anderen jüngeren Applikation einen Vorteil für Intel hinsichtlich optimierter SSE-Einheiten geben. Das wiederum sollte man für die allgemeine Betrachtung im Hinterkopf behalten.