ASUS EAH5750 Formula - Erlkönig enttarnt!

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 4

Spannungen und Taktraten



Taktraten und Spannungen - So misst HT4U.net Ein Bestandteil unserer Artikel sind schon seit langem die Überprüfungen von Spannungen - im Falle von Grafikkarten die Spannungen von GPU und von Speicher. Entgegen mancher Meinung, dass hier Monitoringtools zum Einsatz kommen, messen wir diese Spannungen aber direkt am Testobjekt nach.

Neben punktgenauen Hirschmann-Messspitzen, verwenden wir dabei teils unterschiedlich Apparaturen. Hauptsächlich setzen wir hier auf eine Messstation von Voltcraft, mit integriertem Multimeter, welche auf den Namen MS-9160 hört. Das von Voltcraft - Conrads Hausmarke - gelabelte Gerät stammt eigentlich vom chinesischen Hersteller Metex, wie auch das von uns häufig eingesetzte Voltcraft M-3890DT Voltmeter.

Bild: Voltcraft Spannungsmesser
Voltcraft MS 9160 Messstation


Beide Gerätschaften wurden auf den sechsstelligen Voltmetereinschub eines kalibrierten Hewlett-Packard HP5328B und einem kalibrierten BBC MA5D Voltmeter abgeglichen - die Messwerte unserer Geräte waren danach in den fär uns relevanten Messbereichen auf zwei Nachkommastellen mit denen der Referenzen identisch.

Die Geräte verfügen über eine USB-Schnittstelle und mit der Software USBView, welche viele Anwender aus unseren Artikeln bereits kennen, ist es uns möglich die Messungen anhaltend aufzuzeichnen und grafisch darzustellen.

Bild: Sapphire Radeon HD5870 Vapor-X: weltweit erste overclocked HD5870 mit eigenem Kühler

Voltcraft Aufzeichnungssoftware USBView


Spannungen und Taktraten Einheit Takt Idle Spannungen Idlle Takt Last Spannung Last
ASUS EAH5750 Formula GPU 157 MHz 1,059 Volt 700 MHz 1,139 Volt
RAM (GDDR5) 1000 MHz 1,613 Volt 1150 MHz 1,609 Volt
Sapphire Radeon HD 5750 Vapor-X GPU 157 MHz 0,958 Volt 710 MHz 1,136 Volt
RAM (GDDR5) 300 MHz 1,604 Volt 1160 MHz 1,608 Volt
AMD Radeon HD 5750 GPU 157 MHz 0,956 Volt 700 MHz 1,124 Volt
RAM (GDDR5) 300 MHz 1,608 Volt 1150 MHz 1,608 Volt
ASUS EAH5770 GPU 157 MHz 0,93 Volt 850 MHz 1,146 Volt
RAM (GDDR5) 300 MHz 1,61 Volt 1250 MHz 1,61 Volt
AMD Radeon HD 5770 GPU 157 MHz 0,95 Volt 850 MHz 1,148 Volt
RAM (GDDR5) 300 MHz 1,609 Volt 1250 MHz 1,606 Volt
Sapphire Radeon HD 5870 Vapor-X GPU 157 MHz 0,952 Volt 870 MHz 1,161 Volt
RAM (GDDR5) 300 MHz 1,601 Volt 1250 MHz 1,601 Volt
AMD Radeon HD 5870 GPU 157 MHz 0,95 Volt 850 MHz 1,145 Volt
RAM (GDDR5) 300 MHz 1,601 Volt 1200 MHz 1,599 Volt
AMD Radeon HD 5850 GPU 157 MHz 0,951 Volt 725 MHz 1,094 Volt
RAM (GDDR5) 300 MHz 1,605 Volt 1000 MHz 1,603 Volt
AMD Radeon HD 4770 (Referenz) GPU 250 MHz 0,905 Volt 750 MHz 1,023 Volt
RAM (GDDR5) 800 MHz 1,648 Volt 800 MHz 1,639 Volt
ASUS Radeon EAH4770 GPU 250 MHz 0,909 Volt 750 MHz 1,025 Volt
RAM (GDDR5) 800 MHz 1,649 Volt 800 MHz 1,646 Volt
Sapphire Radeon HD 4770 GPU 250 MHz 0,905 Volt 750 MHz 1,022 Volt
RAM (GDDR5) 800 MHz 1,651 Volt 800 MHz 1,647 Volt
NVIDIA GeForce GTX 275 GPU 300 MHz 1,05 Volt 633 MHz 1,178 Volt
RAM GDDR3 100 MHz 2,06 Volt 1134 MHz 2,06 Volt
NVIDIA GeForce GTX 285 GPU 300 MHz 1,05 Volt 648 MHz 1,175 Volt
RAM GDDR3 100 MHz 2,04 Volt 1242 MHz 2,03 Volt
NVIDIA GeForce GTX 280 GPU 300 MHz 1,03 Volt 600 MHz 1,18 Volt
RAM GDDR3 100 MHz 2,09 Volt 1107 MHz 2,09 Volt
AMD HD 4890 GPU 240 MHz 1,051 Volt 850 MHz 1,309 Volt
RAM (GDDR5) 975 MHz 1,501 Volt 975 MHz 1,501 Volt
AMD HD 4870 (Referenz) GPU 550 MHz 1,21 Volt 750 MHz 1,29 Volt
RAM (GDDR5) 900 MHz 1,5 Volt 900 MHz 1,5 Volt
Sapphire Radeon HD4870 Toxic GPU 500 MHz 1,268 Volt 780 MHz 1,268 Volt
RAM (GDDR5) 1000 MHz 1,506 Volt 1000 MHz 1,506 Volt
ASUS EAH 4870 Matrix GPU 500 MHz 1,309 Volt 770 MHz 1,325 Volt
RAM (GDDR5) 920 MHz 1,528 Volt 920 MHz 1,509 Volt
AMD HD 4850 (Referenz) GPU 160 MHz 1,04 Volt 625 MHz 1,14 Volt
RAM (GDDR3) 993 MHz 2,0 Volt 993 MHz 2,01 Volt
Sapphire Radeon HD 4850 GPU 500 MHz 1,13 Volt 625 MHz 1,25 Volt
RAM (GDDR3) 993 MHz 2,03 Volt 993 MHz 2,03 Volt
Gigabyte GV-R485MC-1GH GPU 500 MHz 1,19 Volt 640 MHz 1,22 Volt
RAM (GDDR3) 960 MHz 2,03 Volt 960 MHz 2,03 Volt
ASUS EAH 4850 Matrix GPU 550 MHz 1,247 Volt 625 MHz 1,231 Volt
RAM (GDDR3) 993 MHz 1,992 Volt 993 MHz 1,972 Volt
MSI R4830 T2D512 GPU 585 MHz 1,148 Volt 585 MHz 1,13 Volt
RAM (GDDR3) 900 MHz 1,911 Volt 900 MHz 1,911 Volt
PowerColor Radeon HD 4730 GPU 600 MHz 1,297 Volt 700 MHz 1,285 Volt
RAM (GDDR5) 900 MHz 1,617 Volt 900 MHz 1,609 Volt


Unverkennbar treffen wir hier die nächste Überraschung seitens der ASUS Formula an: Diese Radeon HD 5750 taktet ihren Speicher nicht typisch auf 300 MHz im Idle herab, sondern lediglich auf 1000 MHz.

Bild: ASUS EAH5750 Formula - Erlkönig enttarnt!

Die GPU wird dabei weiterhin auf 157 MHz im Idle-Zustand abgesenkt, allerdings die nächste Überraschung: Die GPU-Spannung wird nicht auf typische 0,95 Volt, sondern lediglich 1,05 Volt abgesenkt.

Bild: ASUS EAH5750 Formula - Erlkönig enttarnt!

Spannungen GPU im Idle- und Last-Zustand


Beim Speicher bleibt das Spannungsverhalten der EAH5750 Formula gleich zu bisherigen AMD HD 5750-Modellen

Bild: ASUS EAH5750 Formula - Erlkönig enttarnt!

Spannungen Speicher im Idle- und Last-Zustand


Leider ein häufig anzutreffender Umstand bei Radeon HD 5750-Karten: Unter anhaltender Furmark-Last steigt die Spannung der GPU mit steigender Temperatur permanent an, bis die Karte schließlich nicht mehr heißer wird – erst dann pendelt sich auch die maximale Spannung ein.

Bild: ASUS EAH5750 Formula - Erlkönig enttarnt!

Spannungen GPU unter Furmark-Last


Dieser Umstand spricht wirklich nicht für die Qualität der Wandlerumsetzungen auf Radeon HD 5750-Boards und ist so von den Herstellern nicht beabsichtigt.

Bezüglich der Umstände GPU-Spannung und Speichertaktung im Idle-Betrieb stehen wir seit einigen Tagen mit ASUS in Kontakt. Vom Head-Quarter in Taiwan gab es diesbezüglich bislang aber noch kein Feedback.