ASUS EAH5750 Formula - Erlkönig enttarnt!

Grafikkarten | HT4U.net | Seite 8

Lautstärke: Detailbetrachtung



Lautstärkemessung - So misst HT4U.net
Wer unsere Artikel bereits eine Weile liest, der weiß, dass wir das Thema Lautstärke nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern diesem Bereich sehr intensiv nachgehen. Aktuell haben wir nun unsere bisherige Teststation auf ein weiteres aktuelles Gerät aus dem Hause ulteeaudiotechnik erweitert und zwar in Form des neuen DAASUSB, welches zudem auf unsere Bedürfnisse auch noch mit einer Subsonic-Funktion erweitert wurde.

Das kalibrierte Gerät erlaubt es uns Messungen im Bereich dB(A) und sone vorzunehmen und die Messresultate geben wir, wie üblich, normiert an, was 1 Meter Abstand entspricht. Die Spektralanalysen erlauben zudem einen Eindruck des Lüfterverhaltens der einzelnen Testkandidaten.

Bild: Enigma DAASUSB


Bild: ASUS EAH5750 Formula - Erlkönig enttarnt!

Spektralanalyse Idle-Zustand


ASUS zeigt sich in diesem Segment mit dem Formula-Kühler durchaus recht angenehm, aber sticht im Bereich Geräuschkulisse mit 22,9 dB(A) nicht wirklich aus den HD 5750-Karten heraus. Man nimmt bei der langsamen Lüfter-Drehzahl von etwa 1750 RPM ein permanent bleibendes "Untergeräusch" wahr – es ähnelt einem Lüfterschleifen, was es aber nicht ist. Es hatte den Eindruck, dass es von den Lagern des Lüfters herrühren könnte und verschwand, sobald der Lüfter schneller drehte.

Dieses Geräusch dürfte sich dann insgesamt auch in die Messungen eingeschlichen haben, denn vom allgemeinen Geräuschpegel und abgesehen von diesem Geräusch, bewegt sich der Lüfter vermutlich eher unterhalb von 20 dB(A).

Bild: ASUS EAH5750 Formula - Erlkönig enttarnt!

Spektralanalyse Last-Zustand


Im Last-Zustand – unter Spielen wie unter Furmark – lag die Differenz der Lüfterdrehzahl gerade einmal im Bereich von zirka 100 RPM. In diesem Messbereich konnten wir dann auch keine nennenswerten Unterschiede bei Lautheit und Schalldruck ausmachen, weshalb wir lediglich diese Spektralanalyse präsentieren. Unter Last wird man vom Formula-Ventilator dann mit etwa 2,1 sone belästigt. Das ist nicht übermäßig laut, das ist aber auch nicht leise.

Verglichen zur AMD Radeon HD 5750-Referenz ist man zirka 1 dB(A) ruhiger im Betrieb, verglichen zur MSI R5750, welche durch die neue Firmware mit dem Referenzkühler deutlich langsamer drehte, liegt man gar 5 dB(A) höher!

Das alles lässt sich dann in der Gesamtbetrachtung nachsehen.