AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test

Prozessoren | HT4U.net | Seite 8

Übertakten



Auch eine Einsteiger-CPU wird von so manchen übertaktet und so widmen auch wir dem OC-Potential der CPU einen Augenblick. Dabei gilt es für uns gleich zwei Situationen zu beleuchten. So versuchen wir zunächst den ungefähr höchsten Takt ohne Spannungserhöhung auszuloten und anschließen mit Spannungserhöhung. Als Belastungstest greifen wir, wie auch zuvor, zu je einer halben Stunde Prime und einer halben Stunde Core2MaxPerf.

Unser Testmuster des Athlon II X3 435 zeigte sich ohne Spannungserhöhung nicht sonderlich genügsam. Mit 3117 MHz erreichten wir gerade mal rund 200 MHz mehr Takt also zuvor.

Bild: AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test

Im Anschluss hoben wir die Spannung auf 1,4 V an und machten uns erneut daran den Takt zu erhöhen, diesmal erreichten wir 3480 MHz und damit fast 600 MHz mehr.

Bild: AMDs neue Dreikerner - Athlon II X3 435 und X3 425 im Test