Kompakte Wasserkühlung: Corsair Hydro H50

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 7

Testumgebung



Der Einbau des Kühlers erfolgte in unserer Testumgebung, die aus den folgenden Komponenten besteht. Die CPU wurde dabei um 800 MHz übertaktet sowie mit erhöhter Spannug betrieben, um eine höhere Hitzeentwicklung zu generieren.

Hardware
Intel Core2Duo E6750 @ 3466 MHz / 1,4 V
2 GB Kingston HyperX DDR3
ASUS P5Q3 Deluxe
AMD-ATI Radeon X1950XTX
Maxtor 6L160M0
LG GDR-8163B
Corsair Obsidian 800D
Corsair Hydro H50
Thermalright Ultra 120 + Noctua NF-S12
Enermax Coolergiant 485W


Gemessen wurden die Core-Temperaturen mit der aktuellsten Version von Speedfan. Die Systemtemperatur im Gehäuse wurde mit einem Multimeter gemessen.
Abgenommen wurde einmal die Temperatur im Leerlauf, sowie unter 30 Minuten Volllast.

Volllast wurde einmal mit Core2MaxPerf generiert um die maximale Temperatur zu ermitteln und ebenso Wprime für die Temperatur die das System unter "normaler" Vollauslastung erreicht. Während der Messung betrug die Umgebungstemperatur 20 °C.

Software
Windows Vista 64bit
Speedfan 4.39
Core2MaxPerf 1.6
Wprime 2.0