Das Obsidian 800D - Corsairs Einstieg in den Gehäuse-Markt

Gehäuse & Kühlung | HT4U.net | Seite 15

Montage: 5,25" Laufwerke



Nach den 3,5" Laufwerken fehlt noch der abschließende Einbau eines optischen Laufwerkes. Wie bei den zusätzlichen 3,5" Festplatten muss dazu die Front abgenommen werden, da sich die Blenden nur nach hinten herausnehmen lassen.

Bild: Das Obsidian 800D - Corsairs Einstieg in den Gehäuse-Markt

Ist die Blende an der Position entfernt, an welcher das Laufwerk im Gehäuse platziert werden soll, kann dieses dort eingeschoben werden. Die Front selbst kann auch noch danach wieder montiert werden.

Bild: Das Obsidian 800D - Corsairs Einstieg in den Gehäuse-Markt

Arretiert wird das Laufwerk mit den Riegeln, die auf der linken Seite zu sehen sind. Am einfachsten funktioniert die Arretierung, wenn auf den Riegel leichter Druck nach vorn ausgeübt und das Laufwerk eingeschoben wird. Ist das Laufwerk dann weit genug eingeschoben, schnappt der Riegel hörbar in das Laufwerk und dieses sitzt dann fest in seinem Schacht.