5 Terabyte-Festplatten im Test

Storage & Speicher | HT4U.net | Seite 10

H2BenchW Zugriffszeiten (Lesen/ Schreiben)



Die Zugriffszeiten offenbaren keine Überraschungen. Im Mittel sind alle Festplatten praktisch gleich auf, auch wenn Western Digital einen leichten Hang zum Schlusslicht hat. Seagate hat es geschafft, besonders die maximale Zugriffszeit deutlich zu beschränken, muss benötigt aber im Idealfall bei sehr kurzen Zugriffszeiten fast die doppelte Zeit wie die Konkurrenz.

H2BenchW Zugriffszeiten Lesen
Mittel
Seagate 1,5 TB
13,6
Samsung 1 TB
13,7
Hitachi 1 TB
13,9
Western Digital Green 1 TB
14,0
Western Digital Green 2 TB
14,6
Millisekunden


H2BenchW Zugriffszeiten Lesen
Minimal
Samsung 1 TB
2,3
Western Digital Green 2 TB
2,4
Western Digital Green 1 TB
2,5
Hitachi 1 TB
2,9
Seagate 1,5 TB
3,8
Millisekunden


H2BenchW Zugriffszeiten Lesen
Maximal
Seagate 1,5 TB
23,6
Western Digital Green 2 TB
24,8
Samsung 1 TB
25,7
Western Digital Green 1 TB
26,5
Hitachi 1 TB
29,5
Millisekunden


Beim Schreiben unterscheiden sich die Zugriffszeiten deutlicher. Besonders Hitachi scheint hier durch den kleineren Schreib-Cache im Nachteil und findet sich am Ende der Liste. Seagate kann trotz doppelt so großem Cache ebenfalls nicht Punkten und ordnet sich direkt vor Hitachi ein. Samsung und Western Digital sichern sich die vorderen Plätze, wobei auffällig ist, dass diese auch bei den maximalen Zugriffszeiten am schnellsten sind.

H2BenchW Zugriffszeiten Schreiben
Mittel
Samsung 1 TB
6,7
Western Digital Green 2 TB
6,8
Western Digital Green 1 TB
7,2
Seagate 1,5 TB
8,2
Hitachi 1 TB
10,1
Millisekunden


H2BenchW Zugriffszeiten Schreiben
Minimal
Hitachi 1 TB
0,2
Seagate 1,5 TB
0,6
Western Digital Green 2 TB
2,3
Samsung 1 TB
2,4
Western Digital Green 1 TB
2,5
Millisekunden


H2BenchW Zugriffszeiten Schreiben
Maximal
Samsung 1 TB
17,7
Western Digital Green 1 TB
18,4
Western Digital Green 2 TB
21,9
Seagate 1,5 TB
32,2
Hitachi 1 TB
36,0
Millisekunden